Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Urteil gegen Autoverkäufer: Er brach reihenweise Autos an Friedhöfen auf

Augsburg
22.01.2021

Urteil gegen Autoverkäufer: Er brach reihenweise Autos an Friedhöfen auf

Ein gelernter Autoverkäufer wurde verurteilt, weil er Autos auf Friedhofs-Parkplätzen ausgeräumt haben soll.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Plus Ein Mann soll reihenweise Autos auf Friedhofsparkplätzen ausgeräumt haben. Die Fälle aus ganz Süddeutschland liefen bei der Augsburger Kripo zusammen.

Zwei Jahre und drei Monate muss ein 53- jähriger Mann aus Fulda ins Gefängnis, der mindestens 18 Autos ausgeräumt haben soll, die an Friedhöfen geparkt waren. Das Verfahren gegen den gelernten Autoverkäufer hatte bereits im Oktober einmal stattgefunden, wurde aber wegen Nachermittlungen und anderen Schöffen dann noch einmal aufgerollt. Möglicherweise hat sich der Angeklagte einen Bärendienst erwiesen, indem er noch am Tag vor der Oktober-Verhandlung im Landkreis Augsburg und danach anderenorts in Süddeutschland weitere Autos aufgebrochen hat. Jedenfalls sitzt er deswegen erneut in Untersuchungshaft, aus der er aus Mannheim zum Prozess nach Augsburg gebracht werden musste.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.