1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. ÖDP-Stadtrat tritt für den Landtag an

Politik

06.03.2018

ÖDP-Stadtrat tritt für den Landtag an

Christian Pettinger

Christian Pettinger will den Sprung ins Maximilianeum schaffen. Wie seine Chancen stehen.

Wenn am Sonntag, 14. Oktober, in Bayern ein neuer Landtag gewählt wird, geht auch der Augsburger ÖDP-Stadtrat Christian Pettinger ins Rennen. Er ist Direktkandidat im Stimmkreis Augsburg-Ost und steht auf der schwäbischen Liste seiner Partei auf Platz 5. Auch wenn die ÖDP noch nie im Landtag vertreten war, sieht sich Pettinger nicht komplett chancenlos: „Ich kann mit einem guten Augsburger Ergebnis als Direktkandidat und meinem Listenplatz durchaus mit einem Einzug ins Landesparlament rechnen.“ Die ÖDP stellt nach seinen Worten bei der Wahl „wieder eine attraktive, zukunftsfähige Alternative zu der wachstumshörigen Politik der Mitbewerber.“ Für ihn der Grund für die Kandidatur vor allem auch in der Tatsache begründet, dass die CSU ihre Landespolitik der ,schwarzen Null’ auf dem Rücken der Kommunen zelebriert. Das beginne bei der Finanzierung der kommunalen Schulen und endetbei der 10-H-Regel in Sachen erneuerbare Energien. Hier gelte es, gerade auch im Interesse der Kommunen gegenzusteuern.

Das sind die Kandidaten

Das Feld der Landtagskandidaten, die im Augsburger Stadtrat sitzen, erhöht sich somit auf neun Personen. Es sind bislang: Johannes Hintersberger, Bernd Kränzle, Andreas Jäckel, Peter Schwab (alle CSU), Margarete Heinrich (SPD), Stephanie Schuhknecht und Cemal Bozoglu (beide Grüne) und AfD-Mann Markus Bayerbach. Bei der Landtagswahl hat der Wähler zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird der Direktkandidat im Stimmkreis gewählt, mit der Zweitstimme wird ein Bewerber gekürt, der nicht im eigenen Stimmkreis antritt. Die Stadt Augsburg ist in zwei Stimmkreise aufgeteilt. (möh)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
dpa_5F9A7200DAC3A8F4.jpg
In eigener Sache

Merkel als Gast unserer Zeitung: Wir zeigen den Besuch im Live-Stream

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen