Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Sturmtief Bianca: Orkan-Böen: Zugausfälle, umgewehte Bäume und herumfliegende Dixi-Klos

Sturmtief Bianca
28.02.2020

Orkan-Böen: Zugausfälle, umgewehte Bäume und herumfliegende Dixi-Klos

Das Sturmtief "Bianca" setzt dem Verkehr in Bayern zu. Die S-Bahn München hat am Donnerstagabend in weiteren Teilen des Gesamtnetzes den Betrieb eingestellt. Auch auf der Bahnstrecke nach Garmisch ging nichts mehr.
Foto: Sven Hoppe, dpa

In der Nacht auf Freitag fegte Sturm Bianca mit orkanartigen Böen durch Bayern. In Teilen der Region sorgte das für Probleme im Verkehr.

Glatte Straßen, Schnee und Sturm: Das Wetter hat Bahn- und Autofahrern am Donnerstagabend und in der Nacht zu schaffen gemacht. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte eine Unwetterwarnung der Stufe 3 herausgegeben, die für die Nacht auf Freitag vom Alpenvorland bis zum Landkreis Aichach-Friedberg galt. Am Freitagmorgen galt die Unwetterwarnung noch immer für Teile der Landkreise Ostallgäu, Oberallgäu und Lindau. Die Meteorologen hatten vor orkanartigen Böen gewarnt: Es könnten Bäume entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.