Newsticker
Russland bejubelt Rücktritt von Premier Boris Johnson
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Auf Entdeckungstour: Der Stadtwald steckt voller Denkmäler

Augsburg
19.06.2022

Auf Entdeckungstour: Der Stadtwald steckt voller Denkmäler

Das Alte Schulhaus in Siebenbrunn gehört zu den bekanntesten Denkmälern im Siebentischwald.
Foto: Marianne Stenglein

Plus Der Siebentischwald ist eines der beliebtesten Augsburger Naherholungsgebiete. Doch auch historisch gesehen gibt es dort einiges zu entdecken.

Der Augsburger Stadtwald gilt als eines der artenreichsten Naturschutzgebiete in Bayern. Eindrucksvoll sind jedoch auch die Kulturspuren in diesem Naherholungsgebiet. Erst kürzlich kamen zwei Baudenkmäler auf Antrag des Kulturkreises Haunstetten hinzu: Der ehemalige Schießplatz der königlich-bayerischen Armee, entstanden im Jahr 1886, und das ehemalige Munitionsdepot der Wehrmacht mit seinen 13 Betonbunkern von 1934 wurden unter Denkmalschutz gestellt. In anderen Teilen des Stadtwaldes finden sich 19 weitere anerkannte Bau- und Bodendenkmäler. Ein Streifzug.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.