Newsticker
Selenskyj bezeichnet die Lage im umkämpften Donbass als sehr schwierig
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Projekt: Galerie im Wohnstübchen

Projekt
14.10.2020

Galerie im Wohnstübchen

In Friedberg hat Wolfram Grzabka seine Galerie am Berg auf kleinstem Raum eröffnet.
Foto: Ute Krogull

Plus In Wolfram Grzabkas „Galerie am Berg“ finden sich die Werke großer Künstler auf kleinem Raum wieder

Für die einen ist es ein Wohnstübchen, für die anderen die vielleicht kleinste Galerie Deutschlands: Der Friedberger Wolfram Grzabka hat in seinem Altstadthaus die „Galerie am Berg“ eröffnet. Es ist nicht das erste kreative Projekt des umtriebigen Chefs der Agentur grzabka creative. Zuvor war in dem Raum zwischen Flur und Büro ein öffentliches Bücherzimmer untergebracht, in dem Leseratten sich auf einen Plausch über Literatur treffen konnten. Die Bücher hat der 64-Jährige in die Diele ausquartiert, dafür ziehen Künstler ein. Er präsentiert große Namen auf kleinem Raum. Den Anfang macht Markus Lüpertz, im Frühling 2021 folgt Joseph Beuys, der im Mai 100 Jahre alt werden würde. Geplant ist außerdem eine Schau mit Werken Günther Ueckers.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.