12.02.2018

FCA II zeigt sich in Torlaune

6:0-Sieg gegen Schwabmünchen

In Torlaune präsentierte sich die U23 des FC Augsburg beim 6:0 (2:0) im Test gegen den Bayernligisten TSV Schwabmünchen. Überbewerten wollte FCA-Trainer Dominik Reinhardt das Ergebnis gegen die Schützlinge von Paolo Maiolo allerdings nicht. „Wir hätten durchaus höher gewinnen können und haben besser als zuletzt gegen Ulm gespielt. Aber der Gegner war auch schwächer. Positiv für mich ist, dass wir in der zweiten Halbzeit vier Tore erzielt haben. Nicht gefallen hat mir, dass unser Gegner zu Kontern kam“, stellte Reinhardt fest.

Mit Sebastian Malinowski, einem 19-jährigen deutschen Mittelfeldspieler des FC Basel, wurde ein Probespieler getestet. Den Torreigen eröffnete Thomas Stowasser mit dem 1:0 in der 11. Minute. Efkan Bekiroglu verwandelte einen Foulelfmeter zum 2:0 (32.). Zur Pause wechselte der FCA-Trainer nicht nur Torhüter Flemming Niemann für Lucca Nagel ein, sondern auch etliche andere Spieler. „Für uns ergab sich die Chance, vielen Spielern eine Einsatzzeit zu geben“, so Dominik Reinhardt. Simon Schurr (48.), Lasse Jürgensen (78.), Marco Zupur (86.) und Mustafa Duman (88.) sorgten mit ihren Toren für den Endstand. (AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20leit45640(1).tif
Schach

BCA überholt den FC Bayern München

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!