Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Göggingens Serie reißt in Wehringen

26.10.2017

Göggingens Serie reißt in Wehringen

Ralf Engelstätter

Schwere Aufgabe für den Kreisligisten

Mit einer 0:1-Niederlage beim FSV Wehringen schloss der TSV Göggingen die Vorrunde in der Fußball-Kreisliga Augsburg ab. Damit endete die positive Serie von fünf ungeschlagenen Spielen. Doch mit der bisherigen Bilanz – 21 Punkte bedeuten den 6. Platz – können die Gögginger Fußballer durchaus zufrieden sein.

Trainer Ralf Engelstätter meinte, in einem kampfbetonten Duell hätten die beiden Abwehrreihen dominiert. „Von den wenigen Torchancen hatten die Wehringer die besseren. Wir waren im Angriff zu harmlos, uns fehlte diesmal die nötige Durchschlagskraft.“ Er wollte nichts beschönigen und appellierte an seine Mannschaft: „Wir dürfen uns jetzt nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern müssen uns vor allem in der Offensive enorm steigern.“

Am Sonntag (15 Uhr) gastiert der TSV Göggingen beim Tabellendritten TSV Zusmarshausen. Der Ex-Bezirksligist gehört zum engen Kreis der Klubs, die um den zweiten Platz kämpfen, während Spitzenreiter Türkgücü Königsbrunn im Aufstiegsrennen bisher als Erster die Nase vorn hat. „Wir sind in Zusmarshausen nicht ganz chancenlos, müssen aber mehr als zuletzt investieren und an die obere Leistungsgrenze gehen“, bekräftigte Engelstätter. (hw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren