Newsticker

Erneut mehr als 11.000 neue Corona-Fälle in Deutschland

30.04.2015

TVA will Revanche

Chr. von Külmer

Skaterteam beim Meister Neubeuern

Nach zwei Niederlagen in der Skaterhockey-Regionalliga hofft sich der TV Augsburg II am Sonntag (17 Uhr) beim Meister Turmfalken Neubeuern für das knappe 7:8 aus dem Hinspiel revanchieren zu können.

TVA-Spielertrainer Christoph von Külmer hat sich mit seinem jungen Team einiges vorgenommen. Eine Niederlage und einen Sieg gab es für zwei Augsburger Teams in der Landesliga Süd. Die neu gebildeten Fuggerstadt Panther unterlagen knapp 4:5 (0:2, 2:2, 2:1) bei den Dillingen Stingrays. Für die Panther waren Peter Wagner zum 1:2, Viktor Zatloukal zum 2:4, und 4:5, sowie Florian Lusser zum 3:5 die Torschützen. Für die Panther war es bereits die zweite knappe Niederlage. Mit 6:0 (0:0, 6:0, 0:0) startete die Skater Union beim VfR Angerlohe in die Saison. Felix Holzapfel (3) und Robert Hempel (2) waren die Haupttorschützen der Augsburger. Der mit einem Erfolg gestartete TV Augsburg III hat am Freitag (14 Uhr) zum Lokalderby die Königsbrunn Känguruhs in der TVA-Arena zu Gast.

Am 2. Mai spielen die TVA-Junioren gegen die Crocodiles Donaustauf (13 Uhr), die Jugend ebenfalls gegen Donaustauf (15 Uhr) und die Schüler des TV Augsburg gegen den ERC Ingolstadt Lumberjacks II (11 Uhr). (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren