ERC Ingolstadt
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "ERC Ingolstadt"

Der „Mann des Abends“: Mit seinem 3:2-Siegtreffer in der Verlängerung sicherte Panther-Stürmer Mirko Höfflin seiner Mannschaft zwei wichtige Punkte in München.
ERC Ingolstadt

Sieg in München: Höfflin lässt die Panther jubeln

Angreifer des ERC Ingolstadt erzielt beim Gastspiel in München den 3:2-Siegtreffer in der Verlängerung. Warum der Stadion-DJ mit seiner Musikauswahl aus Panther-Sicht genau ins Schwarze trifft

Der Play-offs-MVP 2014 mit dem Meisterpokal: Patrick Köppchen feiert den Titel gemeinsam mit den Fans auf dem Ingolstädter Rathausbalkon.
ERC Ingolstadt

Patrick Köppchen im Interview: „Das war schon der absolute Wahnsinn“

Plus Verteidiger Patrick Köppchen führte die Panther im Jahr 2014 als „MVP“ durch die Play-offs und letztlich auch zum Meistertitel. Am Sonntag beim „Legenden-Spiel“ trägt der 39-Jährige nochmals das ERC-Trikot

Was beziehungsweise wo wären die Panther ohne Maury Edwards? Auch im Heimspiel gegen die Kölner Haie erzielte der Verteidiger (Mitte) den 2:1-Siegtreffer und rettete seine Mannschaft damit vor einer großen Enttäuschung.
ERC Ingolstadt

2:1 gegen Köln: ERC Ingolstadt doch kein Aufbaugegner

Die Panther besiegen die Kölner Haie mit 2:1. Früher wäre der Jubel groß gewesen. Doch in diesen Zeiten ist das eine nur knapp entgangene Blamage

Die Kölner Haie um Trainer Mike Stewart verloren erneut.
DEL

16. Niederlage in Serie: Krise der Kölner Haie geht weiter

Die Kölner Haie haben in der Deutschen Eishockey Liga auch die 16.

Hinten offen: Der ERC Ingolstadt, der die Kölner Haie empfängt, will seine Defensivprobleme in den Griff bekommen.
ERC Ingolstadt

Defensivprobleme beim ERC Ingolstadt: Hauswächter gesucht

Plus Vor dem Heimspiel gegen die Kölner Haie wird klar: Ingolstadt muss seine Abwehrschwäche in den Griff kriegen. Eine Spurensuche im dichten Statistikwald.

Bedient: Trainer Doug Shedden musste mit ansehen, wie der ERC Ingolstadt in Straubing mit 6:7 verlor und auf Tabellenplatz acht abrutschte.
ERC Ingolstadt

Straubing schockt Shedden

Ein historischer Abend: Der ERC Ingolstadt schießt sechs Tore, zwei davon durch Wayne Simpson in Unterzahl – und verliert dennoch mit 6:7 in Straubing. Mal wieder.

Freude und Erleichterung: Panther-Topscorer Maury Edwards (Mitte) feiert mit Mike Collins (links) und Wayne Simpson (rechts) seinen 3:2-Siegtreffer gegen Düsseldorf in der Verlängerung.
ERC Ingolstadt

3:2 gegen Düsseldorf: Edwards lässt die Panther jubeln

Der Topscorer der Panther erzielt am Freitagabend gegen die Düsseldorfer EGden 3:2-Siegtrefferin der Verlängerung. Bereits vor der Partie sorgt Stürmer Wayne Simpson für Begeisterung bei den Fans

Feiert im Heimspiel am Freitagabend gegen die Düsseldorfer EG seine Premiere im Trikot des ERC Ingolstadt: Neuzugang Wojciech Stachowiak.
ERC Ingolstadt

Wojciech Stachowiak: Aus den Büschen Michigans

Plus Vom amerikanischen College nach Ingolstadt: Etwas überraschend wechselt Wojciech Stachowiak zum ERC. Am Freitag gegen Düsseldorf feiert der Stürmer sein Debüt.

Spricht erstmals nach seinem überraschenden Abgang vom ERC Ingolstadt vor rund vier Wochen: Ex-Verteidiger Ville Koistinen, der mittlerweile für Sparta Prag aufläuft.
ERC Ingolstadt

Ville Koistinen: „Ich werde meinen Spielstil nicht ändern“

Plus Der ehemalige Panther-Verteidiger Ville Koistinen spricht erstmals über seinen Abgang aus Ingolstadt, gute Erinnerungen – aber auch bittere Enttäuschungen

Strahlende Gesichter nach einer außergewöhnlichen Englisch-Stunde: Lehrer Manuel Hollmann (links) und seine Schülerinnen der Klasse 8b der Maria-Ward-Realschule in Neuburg hatten am Donnerstag Panther-Kapitän Dustin Friesen zu Gast.
Eishockey

Eine unvergessliche Schulstunde

Panther-Kapitän Dustin Friesen besucht die Klasse 8b der Maria-Ward-Realschule. Dabei verrät er, was sein Lieblingsessen ist. Zudem wird Friesen selbst zum Schüler

Ein Bild mit Symbolcharakter: Während die Eisbären-Spieler gerade über ihren fünften Treffer jubeln, ist Panther-Schlussmann Jochen Reimer (vorne) sichtlich bedient.
ERC Ingolstadt

2:6 in Berlin: Mit einer Packung in die Pause

 ERC Ingolstadt bei der 2:6-Niederlage gegen die Eisbären Berlin letztlich chancenlos. Vor allem in den „Special Teams“ zeigen sich die Hausherren überlegen. Weiter geht es am 14. Februar gegen Düsseldorf

Behielt die Oberhand: Der ERC Ingolstadt setzte sich in einem umkämpften Spiel mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Iserlohn Roosters durch. In dieser Szene teilt Matt Bailey (rechts) gegen Brody Sutter aus.
ERC Ingolstadt

Kampfsieg für die Panther

Der ERC Ingolstadt besiegt die Iserlohn Roosters mit 2:1 nach Verlängerung und beendet seine Niederlagenserie. Tim Wohlgemuth schaut optimistisch nach vorn.  

Tränen in den Augen: Glen Goodall nach seiner letzten Begegnung im Trikot des ERC Ingolstadt.
Eishockey

Glen Goodall: „Ich habe die Stadt geliebt“

Plus Eine Legende des ERC Ingolstadt wird 50: Glen Goodall über einen reuigen Cousin, verrückte Videos aus Bad Tölz, Vereinstreue und sein ziemlich spießiges Leben nach der Profikarriere

Musste viermal hinter sich greifen: Goalie Jochen Reimer konnte die 1:4-Niederlage des ERC Ingolstadt in Nürnberg nicht verhindern.
ERC Ingolstadt

Das nächste 1:4: Die Panther gehen am Stock

Der ERC Ingolstadt vergibt erneut einige Möglichkeiten und kassiert in Nürnberg  die dritte 1:4-Niederlage hintereinander. Jerry D’Amigo muss verletzt vom Eis.

Auch er konnte Krefelds überragenden Schlussmann Jussi Rynnäs am Freitagabend nicht überwinden: Panther-Angreifer Brett Findlay. Am Sonntag gastiert der ERCI bei den Nürnberg Ice Tigers.
ERC Ingolstadt

1:4 in Krefeld: Panther-Albtraum namens Rynnäs

ERC Ingolstadt muss sich innerhalb von fünf Tagen den Krefelder Pinguinen erneut mit 1:4 geschlagen geben. Diesmal scheitert das Shedden-Team vor allem am finnischen Goalie der Hausherren

Stolzer Familienvater, überragender Verteidiger: Seit der Geburt seiner beiden Kinder hat sich das Leben von Ingolstadts Topscorer Maury Edwards komplett verändert.
ERC Ingolstadt

Maury Edwards: (13) Volltreffer für die Panther

Plus Maury Edwards ist nicht nur Topscorer beim ERC Ingolstadt. Der 32-jährige Kanadier hat sich zu einem der besten DEL-Verteidiger entwickelt. Im NR-Gespräch gibt der 13-fache Saison-Torschütze 13 Antworten.

Seinen Einstand beim ERC Ingolstadt hatte er sich zweifelsohne anders vorgestellt: Verteidiger Steven Seigo. Im Heimspiel gegen die Krefelder Pinguine setzte es für die Panther eine 1:4-Niederlage.
ERC Ingolstadt

1:4 gegen Krefeld: Ein (unerwartetes) misslungenes Debüt

Eigentlich sollte Neuzugang Steven Seigo sein Team gegen Krefeld von der Tribüne aus beobachten. Doch dann kam es kurzfristig anders. Verhindern konnte der Verteidiger die 1:4-Niederlage allerdings nicht

Marco (rechts) und seine Teamkollegen der U17 des ERC Ingolstadt beim Training in der Saturn-Arena. Manchmal trainieren die Jugendlichen sogar am frühen Nachmittag und werden dazu von der Schule befreit, den verpassten Stoff müssen sie selbstständig nachholen.
Ingolstadt

Wie das Leben eines Ingolstädter Nachwuchs-Eishockeyspielers aussieht

Marco Riedl aus Hagau spielt in der U17 des ERC Ingolstadt und ist ein großes Talent, wie sein Teamchef sagt. Während der Saison steht der 15-Jährige fast jeden Tag auf dem Eis.

Voller Einsatz: Colton Jobke (links) und Jerry D’Amigo (rechts) kamen am Freitagabend mit den Ingolstädter Panthern in Berlin zu einem verdienten Sieg.
ERC Ingolstadt

Ingolstädter Panther springen auf Platz vier

Beim 5:4-Erfolg nach Penaltyschießen gegen die Eisbären Berlin wird Youngster Tim Wohlgemuth vom Bankdrücker zum Matchwinner. Selbst ein Zwei-Tore-Rückstand kann das Shedden-Team nicht schocken

Stand für den ERC Ingolstadt am vergangenen Sonntag beim 3:2-Sieg gegen Düsseldorf, zu dem er auch noch einen Treffer beisteuerte, zum letzten Mal auf dem Eis: Verteidiger Ville Koistinen.
ERC Ingolstadt

Ville Koistinen: Ein Abgang als „Upgrade“?

Plus Nach der Vertragsauflösung Ville Koistinens hat der ERC Ingolstadt mit Steven Seigo einen neuen Verteidiger verpflichtet. Am Freitag in Berlin ist der Kanadier aber noch nicht dabei

Grenzenloser Jubel: Innerhalb von drei „verrückten“ Minuten erzielte Ingolstadts Topscorer Wayne Simpson (Zweiter von links) im Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG den 3:2-Siegtreffer.
ERC Ingolstadt

Panther besiegen DEG: Die Wichtigkeit des „Momentums“

ERC Ingolstadt gewinnt am Sonntag gegen Düsseldorf nach einem 0:2-Rückstand und toller Aufholjagd noch mit 3:2.

Torschützen unter sich: Verteidiger Maury Edwards (links) und Ex-Grizzly Kris Foucault (rechts) steuerten jeweils einen Treffer zum 7:1-Erfolg des ERC Ingolstadt in Wolfsburg bei.
ERC Ingolstadt

Ingolstädter Schützenfest in Niedersachen

Panther kommen am Freitagabend in Wolfsburg zu einem 7:1-Erfolg. Ausgerechnet ein ehemaliger Grizzly spielt dabei frühzeitig den „Dosenöffner“. Am Sonntag geht es gegen die Düsseldorfer EG

Absolviert mittlerweile bereite seine fünfte Saison beim ERC Ingolstadt: David Elsner (rechts). Ob der Angreifer auch in der kommenden Spielzeit weiter für die Panther auf Torjagd gehen wird, dürfte sich in den kommenden Wochen entscheiden.
ERC Ingolstadt

David Elsner: „Druck ist für mich wie eine Panik-Attacke“

Plus Beim Angreifer der Ingolstädter Panther läuft es derzeit richtig rund. Im großen NR-Interview spricht Elsner über den Jahresauftakt, seine zwischenzeitliche Denkpause sowie mögliche Zukunft beim ERCI.

Jubelnde Panther: (Von links) David Elsner, Mirko Höfflin (hinten verdeckt), Fabio Wagner und Tim Wohlgemuth kamen mit dem ERC Ingolstadt in Nürnberg zu einem verdienten 3:1-Erfolg.
ERC Ingolstadt

3:1 in Nürnberg: Alles ganz locker

Die Panther krallen sich mit einem verdienten 3:1-Erfolg im bayerischen Derby bei den Nürnberg Ice Tigers wieder Rang sechs – und scheinen auch noch eine neue „Traumreihe“ gefunden zu haben

Umkämpftes Derby: In dieser Szene kann sich der ehemalige Meister-Panther Travis Turnbull (rechts) gegen Ingolstadts Goalie Jochen Reimer (links) und Verteidiger Simon Schütz (Mitte).
ERC Ingolstadt

„Ingolstadt 1b“ schlägt erneut das „Original“

Panther müssen sich Straubing am Freitagabend trotz einer 2:0-Führung mit 2:4 geschlagen geben. Sechs Akteure des Tigers-Kaders plus Headcoach Tom Pokel und der verletzte Stephan Daschner haben eine Schanzer Vergangenheit