Newsticker

Donald Trump verkündet Ende der Zusammenarbeit mit der WHO

Donauwörther Zeitung

Barbara Wild

Redaktionsleiterin

Bild: Marcus Merk

Barbara Wild, geboren 1980 in Sonthofen, studierte in Bamberg Diplom-Germanistik und Journalistik. Sie volontierte von 2006 bis 2007 bei der Augsburger Allgemeinen. Anschließend war sie als Lokalredakteurin in Neuburg an der Donau tätig und kümmerte sich dort in erster Linie um die Kommunalpolitik.

Im Februar 2012 hat sie die Redaktionsleitung bei der Donauwörther Zeitung übernommen.

Treten Sie mit Barbara Wild in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Barbara Wild

Lokales (Neuburg)

Einhelliges "Ja" zu energiesparendem Lichterglanz

Die "Neuburger Weihnacht" ist noch weit. Doch schon jetzt sorgen die neuen Pläne der Stadt und des Stadtmarketings unter den Stadträten für einhellige Harmonie. Nahezu begeistert zeigten sich Vertreter aller Parteien von der Idee eine neue, energiesparende und langlebige Beleuchtung anzuschaffen, die schon in diesem Dezember die Neuburger Innenstadt erleuchten soll.

Lokales (Neuburg)

Einbruch beim Stadtmarketing

Ein bisschen ist es wie im Krimi. Türen wurden aufgebrochen, der Tresor leergeräumt und der Täter flüchtet unbeobachtet. Aber es ist kein Krimi, sondern Realität. Markus Jocher steht noch immer ungläubig in den Büroräumen des Neuburger Stadtmarketings. Denn hier hat der Einbrecher zugeschlagen und merkwürdige Spuren hinterlassen.

Lokales (Neuburg)

Der Stipendiat aus Afrika

Deutschland habe ihn sehr überrascht, sagt Abdoul-Kadir Roufai. Nicht nur, weil er hier das erste Mal Schnee gesehen hat und die Bäume bei uns so hoch wachsen. "Die Deutschen sind so offen und immer so nett", sagt der 36-Jährige.

Lokales (Neuburg)

Ein Tagestreff für jedes Alter

Noch ist das neue Bürgerhaus im Ostend nicht ganz fertig - doch schon jetzt gibt es Grund zur Freude. Denn die Begegnungsstätte im Neuburger Stadtteil ist nun eine von 500 bundesweiten Einrichtungen, die vom Bundesministerium für Familien und Soziales getragen wird.

Lokales (Neuburg)

Große Roben für den großen Anlass

Es ist vermutlich der Traum vieler Frauen: Einmal ein Kleid besitzen, das sonst keine andere hat. Einmal eine Abendrobe tragen, die maßgeschneidert am Körper sitzt. Ein Kleid, das so ist, wie frau es sich gewünscht hat.

Denkmal

Marienbrunnen muss saniert werden

Wer sich dieser Tage dem Marienbrunnen am Karlsplatz nähert, könnte nasse Füße bekommen. Denn die Wasserleitungen des Brunnens sind undicht. Bei einem der vier Bronze-Putten, die jeweils auf den Ecken des geschwungenen Beckens stehen, rinnt das Wasser herab, anstatt in hohem Bogen Richtung Mariensäule zu sprudeln.

Betreuung

AWO wird neuer Träger für eine Kinderkrippe

Noch sitzen die Kindergartenkinder um die Tische, aber bald wird es in den Räumen des AWO-Kindergartens zumindest zeitweise ruhiger zugehen. Ab Oktober soll in der Joseph-Haydn-Straße eine neue Betreuung für Kinder ab sechs Monaten entstehen - inklusive Schlafraum.

Lokales (Neuburg)

Justizposse um Umweltsünder

Am Ende dieses Verfahrens hatte einer besonders gut Lachen: Oliver Brockmann. Der Mitbegründer der Schrobenhausener Müllini und FDP-Ortsvorsitzender ist vor dem Amtsgericht Neuburg freigesprochen worden. Der Vorwurf: Brockmann (24) hätte drei Teppiche außerplanmäßig und dadurch ordnungswidrig im Wertstoffhof Steingriff entsorgt. Deswegen zerrten ihn die Landkreisbetriebe gestern vor Gericht.

Lokales (Neuburg)

Goldix: Die Mitarbeiter haben den ersten Schock verdaut

Fünf Tage nach dem endgültigen Aus für den Bekleidungshersteller Goldix in Neuburg haben die Mitarbeiter den ersten Schock verdaut. "Übers Wochenende habe ich erst einmal realisiert, das es jetzt wirklich vorbei ist", sagt Betriebsrätin Martina Grimm.

Lokales (Neuburg)

Der beste Start in den Sommer

Mit Kühltasche, Luftmatratze und Decken bewaffnet pilgern die Familien derzeit ins Neuburger Freibad. Ganz zur Freude von Wolfgang Grund, Bäderbeauftragter der Stadtwerke Neuburg.