Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor

Illertisser Zeitung

Jens Noll

Lokales

Foto: Alexander Kaya

Jens Noll, Jahrgang 1984, berichtet für die Illertisser Zeitung und die Neu-Ulmer Zeitung hauptsächlich aus Weißenhorn und Umgebung. Er kam 2017 in den Landkreis Neu-Ulm, zuvor war er nach dem Abschluss seines Volontariats an der Günter Holland Journalistenschule in Augsburg zunächst in der Nachrichtenredaktion der Augsburger Allgemeinen tätig.

Aufgewachsen ist Jens Noll im Großraum Stuttgart. Dort verfasste er auch seine ersten Zeitungsartikel und studierte Kommunikationswissenschaften an der Universität Hohenheim. Anschließend schrieb er zwei Jahre lang für die Filder-Zeitung.

Treten Sie mit Jens Noll in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Jens Noll

Die jungen Köche erhalten während der zweijährigen Ausbildung Einblicke in gastronomische Betriebe und helfen bei Veranstaltungen mit. Im Dezember 2012 haben die Miniköche bei der Benefizgala der Günzburger Zeitung den Gästen das Essen serviert.
Projekt

Miniköche servieren ein neues Menü

Zum zweiten Mal werden im Landkreis Kinder in Sachen Esskultur ausgebildet. Dabei lernen sie nicht nur, aus frischen Zutaten gesunde Gerichte zuzubereiten

Ein Ehepaar klagt gegen die Sparkasse, weil der Berater ihm empfohlen hat, in griechische Staatsanleihen zu investieren.
Landkreis Günzburg

Nach Bankberatung griechische Anleihen gekauft - Paar zieht vor Gericht

Ein Ehepaar aus dem Landkreis Günzburg hat auf Anraten seiner Bank in griechische Staatsanleihen investiert. Dann kam die Krise. Nun kämpfen die Eheleute vor Gericht um ihr Geld.

Samuel Ray, Daniel Stöckle und Louis Kaufmann (von links) stehen für die E-Jugend des VfL Großkötz am häufigsten zwischen den Pfosten. Valentin Krehut (links unten) ist Stammtorhüter bei der zweiten Mannschaft der JFG Region Krumbach.
Fußball

Eine sichere Bank auf der Linie

Junge Torhüter geben Tipps: So gewinnt man am besten ein Elfmeterschießen.

Samuel Ray, Daniel Stöckle und Louis Kaufmann (von links) stehen für die E-Jugend des VfL Großkötz am häufigsten zwischen den Pfosten. Valentin Krehut (links unten) ist Stammtorhüter bei der zweiten Mannschaft der JFG Region Krumbach.
2 Bilder
Fußball

Eine sichere Bank auf der Linie

Junge Torhüter geben Tipps: So gewinnt man am besten ein Elfmeterschießen

Nachdem der erste Schauer zur Festeröffnung am Samstag vorüber war, füllte sich der Günzburger Marktplatz mit Menschen (links). Die Besucher genossen das kulinarische Angebot aus deftig-bayerischer und internationaler Küche. Maritimes Flair verbreitete die Galeere Santa Maria (rechts), die wieder auf dem Marktplatz ihren Anker ausgeworfen hatte. Der Shanty-Chor „Tote Möwe“ gab dort Seemannslieder zum Besten.
12 Bilder
Günzburger Stadtfest

Mehr nass als trocken

Zahlreiche Regenschauer dämpften die Feierlaune beim Guntiafest. Einige Besucher erwiesen sich als besonders wetterfest

In einem Ordner sammelt Michael Wallraven Spielbögen jeder EM und WM sowie Unterlagen seines Tippspiels. In den Anfangsjahren hat er noch mit der Schreibmaschine auf Kohlepapier geschrieben. „Man schwelgt in Nostalgie, wenn man anschaut, wie sich das alles entwickelt hat“, sagt der Bankangestellte.
Krumbach

Der Tick mit dem Tipp

Seit 1982 organisiert Michael Wallraven zu jeder Welt- und Europameisterschaft ein privates Tippspiel. Der Teilnehmerkreis reicht weit über die Landkreisgrenzen hinaus

In einem Ordner sammelt Michael Wallraven Spielbögen jeder EM und WM sowie Unterlagen seines Tippspiels. In den Anfangsjahren hat er noch mit der Schreibmaschine auf Kohlepapier geschrieben. „Man schwelgt in Nostalgie, wenn man anschaut, wie sich das alles entwickelt hat“, sagt der Bankangestellte.
Landkreis Günzburg

Der Tick mit dem Tipp

Seit 1982 organisiert der Fußballfan Michael Wallraven zu jeder Welt- und Europameisterschaft ein privates Tippspiel. Der Teilnehmerkreis reicht weit über die Landkreisgrenzen hinaus.

Nur noch wenige Deutschlandtrikots gibt es bei Ulrike Krause von Sport Zimmermann in Günzburg – die spanischen dafür 50 Prozent billiger.
Krumbach

Das Trikot mit der 13 ist der Renner

Die Fußball-WM wirkt sich positiv auf die Umsätze der Sportgeschäfte aus. Besonders gefragt sind die Shirts der Nationalmannschaft – wenn es noch welche gibt.

Nur noch wenige Deutschlandtrikots gibt es bei Ulrike Krause von Sport Zimmermann in Günzburg – die spanischen sind dagegen 50 Prozent billiger.
Fanartikel

Das Trikot mit der 13 ist der Renner

Die Fußball-WM wirkt sich positiv auf die Umsätze der Sportgeschäfte aus. Besonders gefragt sind die Shirts der Nationalmannschaft – wenn es noch welche gibt

Gruppenbild an der Copacabana: (von links) Wolfgang Thoma, Andreas Aumann, Manfred Wiedemann, Markus Kircher, Harald Schmid und Peter Fritz.
2 Bilder
Landkreis Günzburg

In Lederhosen an der Copacabana

Sechs Hochwanger reisen bei der Fußball-WM in Brasilien der deutschen Mannschaft hinterher. Nach zwei Fernsehauftritten berichten sie von ihren Eindrücken aus Südamerika.