Newsticker

Corona: 90 Prozent der Deutschen lehnen Demos gegen Corona-Maßnahmen ab

Augsburger Allgemeine

Michael Böhm

Bayern und Welt

Bild: Ulrich Wagner

Michael Böhm, Jahrgang 1982, ist Redakteur im Ressort "Bayern und Welt" der Augsburger Allgemeinen und dort schwerpunktmäßig für Themen aus dem Freistaat zuständig. Seine journalistische Laufbahn begann der studierte Sportwissenschaftler mit einem Volontariat an der Günter Holland Journalistenschule. Danach ging es als Sportredakteur zur Neuburger Rundschau, wo er gut drei Jahre lang die Eishockeyprofis des ERC Ingolstadt begleitete.

Von dort wechselte er als klassischer Lokaljournalist zur Neu-Ulmer Zeitung und schrieb vier Jahre lang über stundenlange Stadtratssitzungen genauso wie über leidenschaftliche Kaninchenzüchter. 2017 trat er den Weg in die Zentralredaktion der Augsburger Allgemeinen an.

Treten Sie mit Michael Böhm in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Michael Böhm

Macht sich ein Serientäter in Nordschwaben an Radmuttern zu schaffen?
Verkehr

Dutzende Radmuttern gelöst: Polizei sucht Serientäter in Schwaben

Die Polizei sucht einen möglichen Serientäter, der in Nordschwaben dutzende Radmuttern an Fahrzeugen gelöst hat. Alleine im Donau-Ries gab es 45 Fälle.

Die AfD ist seit der Wahl im März auch in zahlreichen Stadträten und Kreistagen in Bayern vertreten. Nun stehen vier AfD-Kommunalpolitiker unter Beobachtung des Verfassungsschutz.
Extremismus-Verdacht

Bayerns Verfassungsschutz beobachtet AfD-Politiker aus Schwaben

Der Verfassungsschutz Bayern hat vier Kommunalpolitiker der AfD im Visier. Einer kommt aus Schwaben. Ein weiterer steht deswegen bald vor Gericht.

Die Löwen müssten im Falle einer Pleite als Erstes abgegeben werden, sagt der Chef des Münchner Tierparks Hellabrunn.
Zoo

Münchner Tierpark droht die Pleite - wie geht es dem Augsburger Zoo?

Der Chef des Münchner Tierparks Hellabrunn befürchtet eine Insolvenz. Auch in Augsburg herrscht Unmut wegen der geltenden Corona-Regeln.

Bei der Lohner Agrar GmbH in Inchenhofen im Kreis Aichach-Friedberg sind 21 Erntehelfer positiv auf Covid-19 getestet worden. Jetzt wurden alle weiteren Mitarbeiter getestet.
Aichach-Friedberg

Covid-19-Fälle auf Spargelhof: Aichach-Friedberg ist jetzt Deutschlands Corona-Hotspot

Auf einem Spargelhof in Inchenhofen gibt es mindestens 21 Corona-Fälle, jetzt wurden 500 Beschäftigte getestet. Aichach-Friedberg hat die Grenze für Neuinfektionen überschritten.

Temposünder werden jetzt deutlich härter bestraft.
Schwaben

Neuer Bußgeldkatalog: Zahl der Fahrverbote steigt drastisch an

Im Mai verloren 835 Temposünder in Schwaben ihre Fahrerlaubnis, obwohl weniger als sonst kontrolliert wurde. Das liegt vor allem an den neuen Strafen.

Die Hells Angels sind weltweit für ihre Machenschaften in der organisierten Kriminalität berüchtigt.
Tuntenhausen

Bayerischer Hells-Angels-Boss muss in den Knast

Vor etwa einem Jahr sorgten die Hells Angels nahe Rosenheim für Aufregung. Jetzt wurde ihr Präsident verurteilt, weil er eine junge Mutter zur Prostitution zwang.

Der thailändische König Maha Vajiralongkorn, genannt Rama X., liebt Bayern. Deshalb hat er sich in der Corona-Krise hier auch ein Hotel gemietet.
Oberbayern

Mal wieder Ärger um den Thai-König

Den Grünen stößt sauer auf, dass Rama X. seit Wochen in einem oberbayerischen Luxushotel residieren soll. Sie fragen: Warum bekommt er eine Extrawurst?

Rund 500 Personen kamen am Samstagnachmittag auf den Rathausplatz um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren.
Pandemie

Rund 20 Anti-Corona-Demos in Schwaben geplant

Die Polizei rechnet mit bis zu 2500 Teilnehmern und rückt mit Verstärkung zu den Anti-Corona-Demos an. Insbesondere in Augsburg. Anderswo ist man gelassener.

Offiziell sind Bayerns Schulen noch bis Sonntag, 19. April, geschlossen. Es ist davon auszugehen, dass die meisten es noch länger sein werden.
Corona-Krise

Eltern und Schüler kritisieren Online-Unterricht in Bayern

Wie funktioniert der Unterricht zuhause, wenn die Schulen geschlossen sind? In Briefen an Bayerns Kultusminister wählen Eltern und Schüler deutliche Worte.

Selbst das Wandern in den Bergen zu zweit kann in diesen Tagen zu Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen führen, wie ein Beispiel vom Riedberger Horn im Allgäu zeigt.
Corona-Krise

Unerlaubter Gipfelsturm und Co: Kuriose Corona-Meldungen und Verstöße

Das Virus und die geltenden Ausgangsbeschränkungen ziehen Folgen nach sich, die vorher kaum einer geahnt hätte. Manche sind amüsant, andere erschreckend.