Newsticker

Corona-Krise: UN-Klimakonferenz wird verschoben

Augsburger Allgemeine

Sonja Dürr

Bayern und Welt

Bild: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Sonja Dürr in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Sonja Dürr

Zwei Schutzkittel und 20 Atemschutzmasken hat Ärztin Carmen Schwarz noch in ihrer Praxis, auch Mundschutz, Handschuhe und Desinfektionsmittel sind knapp.
Coronavirus

Wie das Virus unser Leben verändert: Eine Ärztin erzählt

Das öffentliche Leben liegt lahm, Schutzkleidung wird knapp, die Wartezimmer sind voll: Wie Ärztin Carmen Schwarz damit umgeht.

Leere in einem französischen Supermarkt: Die Deutschen müssen sich keine Sorgen machen, dass ihnen das Essen ausgeht, betont Landwirtschaftsministerin Klöckner.
Coronavirus

Trotz Corona-Krise: „Die Lebensmittelversorgung ist gesichert“

Bayerns Bauern produzieren mehr, als die Menschen im Freistaat verbrauchen. Doch fehlende Erntehelfer und Staus werden zum Problem. Einiges könnte deshalb bald teurer werden.

Walter Heidl führt einen Schweinemastbetrieb in Niederbayern und ist seit 2012 bayerischen Bauernpräsident.
Corona-Krise

Bayerns Bauernpräsident hält Versorgung im Freistaat für voll gesichert

„In Bayern muss niemand hungern“, sagt Bayerns Bauernpräsident Walter Heidl. Für Corona-Fälle in der Landwirtschaft fordert er klare Regeln und warnt vor dem Ausfall von Saisonarbeitern.

Ein Mitarbeiter füllt Kartoffeln, Zwiebeln und Obst in einem Supermarkt auf. Viele Verbraucher sorgen sich, ob es davon in den kommenden Wochen genug geben wird.
3 Bilder
Coronavirus

Bauernpräsident verspricht: „In Bayern muss niemand hungern“

Bauernpräsident Walter Heidl findet die Hysterie in Supermärkten unnötig. Heimische Produkte werde es genug geben. Aber mit Spargel könne es schwierig werden.

Konzertveranstalter Eberhard Fetzer leidet unter der Verunsicherung.
Coronavirus

Wie das Virus unser Leben verändert: Ein Unternehmer erzählt

Damit sich die Infektionskrankheit nicht weiter ausbreitet, liegt das Leben im Freistaat weitgehend lahm. Was ein Konzertveranstalter dazu sagt.

Das Post-it wird 50 Jahre alt.
Alltag

Quadratisch, praktisch, gelb: Der Post-it-Zettel wird 50

Die Geschichte hinter der Haftnotiz begann mit einer Niederlage. Dann wendete sich das Blatt. Wie ein kleiner Zettel seit 50 Jahren Karriere macht.

Werner Halank will Bürgermeister in Bonstetten werden. Der Kandidat der Freien Wähler hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
Kommunalwahl

Kandidaten betroffen: Das Coronavirus erreicht die Wahl

In Bonstetten ist Werner Halank infiziert, in Füssen steht ein CSU-Kandidat unter Quarantäne. Das Coronavirus hat nun auch die Kommunalwahl erreicht.

Immer mehr Menschen in Bayern halten einen Hund. Zugleich steigt die Zahl der Tiere, die zubeißen.
Video
Haustiere

Braver Hund, böser Hund: Wer trägt die Schuld bei Hundeattacken?

Immer mehr Menschen in Bayern halten einen Hund. Zugleich steigt die Zahl der Tiere, die zubeißen. Eine junge Frau leidet auch nach anderthalb Jahren unter den Folgen.

Im Allgäu ist die größte rechtsradikale Skinhead-Gruppierung in Bayern zu Hause. Sie nennt sich „Voice of Anger“.
Interaktive Karte

Hier sitzen die Rechtsextremisten in der Region

In Schwaben sind laut Verfassungsschutz 415 Rechtsextreme aktiv, zum Beispiel in Wertingen und Mering. Hier sitzen die Rechten in Schwaben.

Im Allgäu ist die größte rechtsradikale Skinhead-Gruppierung in Bayern zu Hause. Sie nennt sich „Voice of Anger“.
Nach dem Fall Mickhausen

So gefährlich ist die rechte Szene in Schwaben

In Schwaben gab es zuletzt 270 rechtsextremistische Straftaten. Vor allem das Allgäu ist dabei ein Schwerpunkt. Eine Übersicht.