Newsticker

Massive Kontaktbeschränkungen sollen ab 2. November gelten
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bahn informiert Bürger über Ausbau der Bahnstrecke München-Lindau

Alle Termine

09.01.2015

Bahn informiert Bürger über Ausbau der Bahnstrecke München-Lindau

Die Bahnstrecke München-Lindau soll bis 2020 elektrifiziert werden.
Bild: Arno Burgi/Archiv (dpa)

Bis 2020 soll die Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau abgeschlossen sein. In den kommenden Wochen informiert die Bahn in mehreren betroffenen Gemeinden über den Ausbau.

Die Deutsche Bahn informiert in den kommenden Wochen in vielen Gemeinden über die anstehende Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau. Geplant sind acht Veranstaltungen, bei denen Fachplaner den Bürgern vor Ort Rede und Antwort stehen.

Die Bahn will die Bahnstrecke München-Lindau über Geltendorf und Memmingen bis 2020 auf 157 Kilometern ausbauen und elektrifizieren. Zudem sollen Bahnhöfe und Bahnübergänge modernisiert und Schallschutzwände gebaut werden. Auch Arbeiten an Eisenbahn- und Straßenüberführungen sind geplant.

Bahnkunden sollen durch kürzere Reisezeiten im Fernverkehr sowie ein besseres Taktangebote im Regionalverkehr im Allgäu und Schwaben vom Ausbau profitieren. Die Reisezeit von München nach Zürich soll sich nach 2020 von bislang vier Stunden und zehn Minuten auf 3,5 Stunden reduzieren, die Reisezeit von München nach Lindau auf gut zwei Stunden (bisher zwei Stunden und 15 Minuten). drs

Alle Orte und Termine der Bürgerveranstaltungen

Memmingen (Stadthalle): 12. Januar 2015 (15 - 19 Uhr)

Leutkirch (Bocksaal /Altstadt): 13. Januar 2015 (15 - 19 Uhr)

Hergensweiler (Leiblachhalle): 15. Januar 2015 (15 - 19 Uhr)

Kißlegg (Neues Schloss): 20. Januar 2015 (15 - 19 Uhr)

Lindau (Inselhalle): 21. Januar 2015 (15 - 19 Uhr)

Türkheim (Rosenbräu-Saal): 22. Januar 2015 (15 - 19 Uhr)

Röthenbach (Pfarrheim): 28. Januar 2015 (19.30 Uhr)

Westerheim (Mehrzweckhalle): 3. Februar 2015 (15 - 19 Uhr)

Stetten (Bürgerstuben): 5. März 2015 (15 - 19 Uhr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren