Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt bundesweit auf 8,8
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Europawahl 2019: Bei der Europawahl in Bayern stehen 40 Parteien auf dem Stimmzettel

Europawahl 2019
08.04.2019

Bei der Europawahl in Bayern stehen 40 Parteien auf dem Stimmzettel

Ende Mai findet die Euopawahl 2019 statt.
Foto: Jean-Francois Badias, dpa (Archiv)

Bei der Europawahl 2019 können sich die Wähler in Bayern zwischen 40 Parteien entscheiden - das ist eine mehr als in anderen Bundesländern.

Das wird ein langer Stimmzettel: Bei der Europawahl im Mai können die wahlberechtigten Bürger in Bayern zwischen 40 verschiedenen Parteien und politischen Vereinigungen wählen. Dies teilte Landeswahlleiter Thomas Gößl am Montag mit. Die CSU tritt mit einer "Liste für den Freistaat Bayern" an, bei den weiteren 39 Wahlvorschlägen handelt es sich um "Gemeinsame Listen für alle Länder".

Neben den bekannten Parteien befinden sich auf dem Stimmzettel auch Organisationen, von denen die wenigsten Bürger bisher gewusst haben dürften. So gibt es eine "Partei für Gesundheitsforschung", die politische Vereinigung "Menschliche Welt - für das Wohl und Glücklichsein aller" oder die "Sozialistische Gleichheitspartei, Vierte Internationale".

40 Parteien bei Europawahl 2019 in Bayern: Termin im Mai

Insgesamt läuft die Europawahl in der EU vom 23. bis zum 26. Mai - abhängig von den Wahlgewohnheiten können die einzelnen Länder einen dieser Tage wählen. In Deutschland ist das der Sonntag 26. Mai.

Sie möchten mehr über den Ablauf der Europawahl 2019 erfahren? Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen: Europawahl 2019: Parteien, Kandidaten und wichtige Infos.

Bei der letzten Wahl im Jahr 2014 sorgte das Ergebnis für folgende Sitzverteilung der deutschen Parteien im Europäischen Parlament:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.