Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 83-Jähriger prallt nahe Höchstädt mit Auto in Traktorgespann

Höchstädt

21.02.2021

83-Jähriger prallt nahe Höchstädt mit Auto in Traktorgespann

Bei einem Unfall in Höchstädt wurde am Samstagabend ein 83-Jähriger verletzt.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Zwischen Höchstädt und Blindheim kommt es am Samstag zu einem Unfall. Ein Mann übersah wohl ein Traktorgespann.

Am Samstagabend gegen 18.15 Uhr befuhr ein 31-jähriger Mann aus Treuchtlingen mit seinem Traktor samt Anhänger die B 16 von Höchstädt kommend in Fahrtrichtung Blindheim. Ein in selber Richtung mit seinem Pkw fahrender 83-jähriger Tapfheimer übersah das Gespann und prallte in das Heck des Anhängers.

7000 Euro Schaden bei Unfall nahe Höchstädt

Der Unfallverursacher zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu, welche im Dillinger Krankenhaus behandelt wurden. An seinem Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Der landwirtschaftliche Anhänger wurde im Heckbereich leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 7000 Euro. Die Feuerwehren aus Höchstädt und Sonderheim waren mit circa 32 Einsatzkräften vor Ort. (dz)

Lesen Sie auch:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren