Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Frauenunion analysiert ein bewegtes Jahr

01.12.2020

Frauenunion analysiert ein bewegtes Jahr

Acht Kandidatinnen traten bei der Wahl des Dillinger Stadtrats an

Bei der diesjährigen Ortshauptversammlung der Frauenunion (FU) Dillingen der CSU gab Vorsitzende Hanni Kaim einen ausführlichen Überblick über die Aktivitäten der Ortsgruppe während der vergangenen zwölf Monate. Sie hob dabei neben regelmäßigen Treffen die Berlinfahrt unter Koordination des Bundestagsabgeordneten Ulrich Lange und ein Treffen mit Ministerpräsident Markus Söder in München hervor. Weitere Aktivitäten waren beispielsweise ein Stand beim Nikolaimarkt in Dillingen (mit einer anschließenden Spende für das Frauenhaus Nordschwaben) und bei der Landkreisausstellung WIR im März, zu der die Frauenunion unter anderem Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Staatsministerin Carolina Trautner begrüßen konnte. Bei den Kommunalwahlen im März war die Dillinger Frauenunion mit acht Kandidatinnen auf der Liste für den Dillinger Stadtrat und zudem mit weiteren Kandidatinnen für den Kreistag vertreten, so steht es in der Pressemitteilung.

Kaim dankte laut Pressemitteilung allen Beteiligten für ihre Bereitschaft zur Kandidatur und allen Unterstützerinnen für ihren aktiven und arbeitsreichen Einsatz bei diesen Wahlen und aber auch bei allen weiteren Aktivitäten im Verlauf des Jahres. Mit einem Ausblick auf die kommenden Monaten beendete Kaim die Versammlung, an der auch CSU-Ortsvorsitzender Wolfgang Gorhau teilgenommen hatte. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren