1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Gewinnspiel: Gehen Sie auf Schatzsuche im Landkreis Dillingen!

Landkreis Dillingen

16.04.2019

Gewinnspiel: Gehen Sie auf Schatzsuche im Landkreis Dillingen!

Sie gilt es zu finden: Wir haben einen Tiger, einen Gorilla und einen Löwen im Landkreis versteckt. Wer sie zuerst findet, darf umsonst in den Zoo.
Bild: Jakob Stadler

Eine gute Übung für Ostern: Wir haben im Landkreis Löwe, Tiger und Affe versteckt. Gehen Sie auf die Suche und gewinnen Sie Freikarten für den Augsburger Zoo!

Die Osterferien haben schon begonnen – doch bis zum Ostersonntag sind es noch ein paar Tage. Erst am Sonntag beginnt die große Suche nach bunten Eiern und mit Leckereien gefüllten Nestern. Für alle, die das gar nicht mehr erwarten können, haben wir schon heute eine große Suchaktion im Landkreis Dillingen vorbereitet.

An drei Orten im Landkreis Dillingen haben wir jeweils ein Spielzeugtier versteckt. Ein Löwe, ein Tiger und ein Gorilla bewachen dort je einen Schatz, den Sie, liebe Leserinnen und Leser, am heutigen Dienstag suchen können. Die Suche selbst eignet sich als Familienausflug zu Beginn der Osterferien – und auch die Hauptgewinne sind Familienausflüge, perfekt für die Ferien.

Denn wer unsere Tiere als erstes findet, gewinnt eine Familienkarte für den Augsburger Zoo.

Wo im Landkreis Dillingen sind unsere Spielzeugtiere versteckt?

Als Anhaltspunkt, wo die Tiere untergetaucht sind, dienen Fotos der Verstecke. Es handelt sich um 360-Grad-Foto. Sie können hereinklicken oder mit dem Finger darauf tippen - so können Sie sich in alle Himmelsrichtungen umsehen und vielleicht noch ein bisschen mehr erkennen. Wenn Sie genau schauen, entdecken Sie Anhaltspunkte, die verraten, wo Löwe, Tiger und Affe versteckt sind.

Wenn Sie eine Idee haben, wo es hingeht, machen Sie sich auf den Weg – und seien Sie schnell. Denn wer die Box als erstes findet, bekommt die Zookarte. Als Zeichen, dass er gewonnen hat, nimmt sich der schnellste Schatzsucher das Spielzeugtier – das dürfen die Gewinner auch behalten – und meldet sich so schnell wie möglich bei uns. Die Telefonnummer steht auf der jeweiligen Box.

Denken Sie also bitte daran, ein Handy mitzunehmen.

Die Box lassen Sie bitte stehen. Denn über die sollen sich auch Schatzsucher freuen, die nach Ihnen kommen.

Auch wer etwas später kommt geht nicht leer aus

Alle anderen Schatzsucher gehen aber nicht leer aus. Wir haben zusammen mit dem Tier eine Box mit Trostpreisen versteckt. Mitmachen lohnt sich also in jedem Fall. Außerdem – und das ist gleichzeitig ein kleiner Tipp – sind alle Tiere in der Nähe einer Attraktion versteckt, bei der Familien einen schönen Ferientag verbringen können.

Das erste Versteck ist im Bachtal - wo man sich bekanntlich besonder gut um die Umwelt kümmert. Den Schatz dort bewacht der Tiger. Er ist wenige Meter von der Stelle entfernt, an der das Foto entstand.

Das zweite Versteck ist im Kesseltal. Der Gorilla wartet unweit einer Kuh. Hier lohnen sich gute Schuhe! Auf dem Weg an die Landkreisgrenze lässt sich einiges über Landwirtschaft lernen.

Der Löwe passt auf die Kiste in Wertingen auf. Frühaufsteher aufgepasst: Die Box ist erst ab 8 Uhr morgens an diesem Ort.

Das gibt es zu gewinnen:

Jedes der drei Tiere steht für eine Familien-Sparkarte für den Augsburger Zoo im Wert von je 60 Euro. Die Eintrittskarte gilt insgesamt für sechs Kinder und vier Erwachsene. Die Besuche lassen sich auch an mehreren Tagen einlösen und beliebig kombinieren. So können zum Beispiel einmal Mama und Papa mit drei Kindern in den Zoo gehen, ein anderes Mal die Oma mit einem Enkel, und dann sind noch genügend Besuche übrig, dass die Tante mit Neffe und Nichte noch einmal umsonst die Tiere ansehen kann. Die Karten sind jeweils bis Dezember 2021 gültig. Die Karten selbst sind nicht an den Orten im Landkreis versteckt, sondern sicher in der Redaktion gelagert. Die Hauptgewinner sollten sich deshalb möglichst schnell bei uns melden, um einen Termin für die Übergabe der Karten zu vereinbaren.#

Das macht Lust auf einen Zoo-Besuch:

IMG_5403.JPG
17 Bilder
So süß! Das sind die Erdmännchen-Babys im Augsburger Zoo
Bild: Marina Mengele

Lesen Sie auch:

Disc Golf, Plärrer, Zoos: Das sind unsere Tipps für die Osterferien

Zoo Augsburg freut sich über einen neuen Besucherrekord

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0582.tif
Wittislingen

Warum hinter Europa mehr steckt als nur ein Reisebüro

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden