Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Höchstädt: Höchstädter schlägt Deisenhofener

Höchstädt
07.09.2021

Höchstädter schlägt Deisenhofener

Ein Höchstädter hat einem Jugendlichen aus Deisenhofen mit der Faust ins Gesicht geschlagen (Symbolfoto).
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

In Höchstädt ist eine Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen eskaliert. Das hatte für einen 16-Jährigen schlimme Folgen.

Mit einer Körperverletzung unter Jugendlichen hat es die Polizeiinspektion Dillingen zu tun. Zu der Auseinandersetzung war es am vergangenen Sonntagabend in Höchstädt gekommen.

Mit der Faust ins Gesicht geschlagen

Wie die Polizei mitteilt, gerieten gegen 20.20 Uhr zwei 16 Jährige in der Herzog-Philipp-Ludwig-Straße aneinander. Dabei schlug ein Höchstädter einem Deisenhofener laut Polizeibericht mit der Faust ins Gesicht.

Deisenhofener erleidet Verletzungen am Unterkiefer

Der attackierte Jugendliche erlitt dabei Verletzungen am Unterkiefer. Gegen den Höchstädter wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. (pol)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.