Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lauingen: Wildunfall auf der B16 zwischen Dillingen und Lauingen

Lauingen
06.09.2021

Wildunfall auf der B16 zwischen Dillingen und Lauingen

Auf der B16 zwischen Dillingen und Lauingen hat es einen Wildunfall gegeben.
Foto: Ole Spata, dpa (Symbol)

Eine 19-jähriger Autofahrerin wollte am Sonntag kurz nach Mitternacht bei Lauingen einem Reh ausweichen. Da geriet ihr Wagen ins Schleudern.

Die junge Frau war am Sonntag um 0.20 Uhr auf der B16 von Dillingen in Richtung Lauingen unterwegs. An der Auffahrt auf die B16 querte zeitgleich ein Reh die Fahrbahn. Wie die Dillinger Polizei weiter mitteilte, leitete die 19-Jährige daraufhin ein Ausweichmanöver ein.

Schaden am Auto: 7500 Euro

Doch dabei geriet ihr Wagen ins Schleudern und prallte in einen gegenüberliegenden Straßengraben. Zu einem Kontakt mit dem Reh kam es nicht, dennoch entstand ein Sachschaden von etwa 7500 Euro am Pkw durch den Aufprall im Graben. (pol)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.