Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Musik: Die russische Seele zum Klingen gebracht

Musik
16.04.2019

Die russische Seele zum Klingen gebracht

Drei Konzerte gab das Vokalensemble Anima aus St. Petersburg im Landkreis. Unser Foto entstand in der Pfarrkirche Steinheim.
Foto: Xaver Käser

Das Vokalensemble Anima aus St. Petersburg tritt im Landkreis auf. Die Zuhörer kommen ins Staunen

„Sagenhaft, wie fünf Männer einen so großen Raum füllen können“, bemerkte ein begeisterter Zuhörer nach dem Konzert des Vokalensembles Anima aus St. Petersburg. Tatsächlich hätte man bei geschlossenen Augen den Eindruck haben können, einen riesigen Chor vor sich zu haben, wenn sie ins Fortissimo schalteten. Aber in gleicher Intensität schafften sie auch das zarteste Pianissimo. Das in Chorfestivals auf der ganzen Welt preisgekrönte Ensemble kam zum wiederholten Male in den Landkreis. Dreimal hatten diesmal Musikfreunde Gelegenheit, sich von der hohen Kunst des russischen Chorgesangs zu überzeugen, in der Pfarrkirche St. Ulrich in Dillingen, in der Pfarrkirche in Steinheim und in der Alten Synagoge in Binswangen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.