1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Sirenenalarm sorgt in Dillingen für Aufregung

Dillingen

18.10.2019

Sirenenalarm sorgt in Dillingen für Aufregung

Ein Müllhaufen hat am Freitagabend im Recyclingbetrieb Fisel in Dillingen Feuer gefangen. Zu den Löscharbeiten rückten Einsatzkräfte der Feuerwehren Donaualtheim und Dillingen an.
Bild: Markus Pfeifer/Feuerwehr Dillingen

Ein Müllhaufen fängt am Freitagabend in einem Dillinger Recyclingbetrieb Feuer. Alarmiert wird wie bei einem Großbrand.

Ein Sirenenalarm hat am Freitagabend kurz vor 19.30 Uhr in Dillingen für Aufregung gesorgt. Der Grund für die Alarmierung: Im Recyclingbetrieb Fisel im Gewerbegebiet Nachtweide in Dillingen hatte ein Müllhaufen Feuer gefangen. Daraufhin rückten die Feuerwehren Donaualtheim und Dillingen aus. Auch der Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes, die Polizei und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung wurden alarmiert, teilt der Dillinger Stadtbrandinspektor Markus Pfeifer auf Anfrage mit. Es sei von einem Brand der Kategorie B4 – Feuer in einem Industriebetrieb – ausgegangen worden. „Es wurde alarmiert wie bei einem Großbrand“, erläutert Pfeifer.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Es brennt zum Glück nur im Außenbereich

Zum Glück habe sich herausgestellt, dass es nur im Außenbereich brannte. Die Helfer der Feuerwehr zerlegten mit einem Bagger und einem Radlader den brennenden Müllhaufen und löschten ihn. Wie Pfeifer erläutert, waren die Feuerwehren Donaualtheim und Dillingen dabei mit etwa 20 Kräften im Einsatz. Die Polizei informierte, dass es zu keinem Schaden an Gebäuden gekommen sei.

Immer wieder fängt Müll in Recyclingbetrieben Feuer

Die Feuerwehr war in der Vergangenheit wiederholt in Recyclingbetrieben in der Region im Einsatz, nachdem Müll Feuer gefangen hatte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie auch: Müll-Brand in Bächingen: Warum der Schaden niedriger ist als gedacht

Brand in Bächingen: „Wie ein großes Kaminfeuer“

Bei der Sontheimer Recyclingfirma Hörger hat es erneut gebrannt.  Im Lager auf der Gemarkung Bächingen fingen ein Holzhäcksler und Haufen mit Häckselgut Feuer.
30 Bilder
Holzhaufen brennen bei Recyclingfirma in Bächingen
Bild: Berthold Veh/Nils Molt (Kreisfeuerwehrverband Heidenheim)

Feuerwehr rätselt nach Bränden: Warum brennt es so oft rund um Dillingen?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren