Bissingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Bissingen"

Magdalena Polzer dirigierte das Vokalensemble der Musikschule im Kesseltal als harmonischen gemischten Chor zusammen mit dem Doppelquartett der Chorgemeinschaft beim Weihnachtskonzert am vierten Advent. Fotos: Herreiner
2 Bilder
Lokales (Dillingen)

Auf das Fest eingestimmt

Mehr als 400 Besucher waren am vierten Adventssonntags in der Bissinger Pfarrkirche St. Peter und Paul, um sich musikalisch auf das nahende Weihnachtsfest einzustimmen. Organisiert und gestaltet wurde das adventliche Konzert vom Musikverein Bissingen.

Lokales (Dillingen)

41-Jährige prallt gegen Hinweistafel

Lokales (Dillingen)

Besinnlichkeit in Tradition und Moderne

Am 19. Dezember, dem vierten Adventssonntag findet um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul das mittlerweile schon zur Tradition gewordene Kesseltaler Weihnachtssingen und -musizieren statt. Aus dem ganzen Kesseltal kommen die Musiker zusammen.

Einen Scheck in Höhe von 7000 Euro konnte Walter Ernst (dritter von links) für den Verein Glühwürmchen e. V. in Empfang nehmen. Die Abteilung Ski und Nordic Walking des TSV Bissingen hatte mit ihrem Fire & Walk Event für dieses stolze Ergebnis gesorgt, das nordschwäbischen krebskranken Kindern zugutekommen wird. Mit dem Verein Glühwürmchen e. V. freuen sich (von links) die beiden zweiten TSV-Vorsitzenden Sabine Hüther und Thomas Lippert, Bürgermeister Michael Holzinger, Ski-Abteilungsleiter Werner Plepla und TSV-Vorsitzender Lutz Trzeciak. Foto: Herreiner
Lokales (Dillingen)

Fire & Walk Event erbrachte 7000 Euro

Die Vorweihnachtszeit ist bekanntlich die Zeit der Spenden und der tätigen Nächstenliebe. Die Summe jedoch, die als Erlös aus dem ersten Fire & Walk Event der Abteilung Ski und Nordic Walking des TSV Bissingen an Walter Ernst, den Kassierer des Vereins Glühwürmchen e. V. übergeben werden konnte, übertraf alle Erwartungen.

Lokales (Dillingen)

An Bedürftige gedacht

Die Schülermitverantwortung der Mittelschule Bissingen nahm heuer den Martinstag zum Anlass, das "Miteinander teilen" an ihrer Schule gerade in der beginnenden Vorweihnachtszeit in den Vordergrund zu rücken. Zu diesem Zweck machten die beiden Schülersprecher Manuel Reiter und Bianca Nothofer Werbung für das Projekt "Weihnachten im Schuhkarton" und erzielten dabei ein beachtliches Ergebnis. Die SMV beschloss zusammen mit Verbindungslehrerin Martina Grünwald einen Elternbrief mit Spendenaufruf. Dann wurden die mit Weihnachtspapier beklebten Schuhkartons mit dem vom Verein "Geschenke der Hoffnung e. V." empfohlenen Sachen bepackt. 76 reich bestückte Päckchen wurden zur Bissinger Sammelstelle, der Fruchtsaftkelterei und dem Getränkemarkt Huber gebracht und machen sich von hier aus in den kommenden Tagen auf den Weg nach Rumänien und Moldawien, wo sie Kinderherzen beim Öffnen der Schuhkartons höher schlagen lassen.

Lokales (Dillingen)

"Meins wird deins"

Einen Riesenspaß hatten die Bissinger Kindergartenkinder, als sie einen großen Karton mit eigenen Kleidungsstücken füllten, die im Rahmen der Aktion "Meins wird deins" bedürftigen Kindern zugute kommen sollen. Die gut erhaltene Kleidung aus allen drei Bissinger Kindergartengruppen wurde am Namenstag des heiligen Martin verpackt und wie in zahlreichen anderen Kindergärten aus der gesamten Bundesrepublik an die "aktion hoffnung" gesandt. Die "aktion hoffnung" wird die Kleidungsstücke in ihren beiden Second-Hand- Modeshops und in Eine-Welt-Läden verkaufen und mit dem Erlös im Zusammenwirken mit dem Kindermissionswerk das Don-Bosco-Zentrum in Poipet in Kambodscha unterstützen. Dort erhalten gefährdete Kinder in den wachsenden Slumgebieten der Stadt an der der Grenze zu Thailand Schutz, Hilfe und Bildung. (HER)

Lokales (Dillingen)

Vorstandschaft bestätigt

Zu Beginn des neuen Schuljahres fand die Jahreshauptversammlung der Musikschule im Kesseltal e. V. im Gasthaus Krone Bissingen statt. Dieses Mal stand die Neuwahl der Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Die Anwesenden, unter ihnen Luise Schmid als Vertreterin der Marktgemeinde, wurden von Karlheinz Polzer willkommen geheißen. Im darauf folgenden Rückblick auf das vergangene Schuljahr konnte Schulleiterin Magdalena Polzer über zahlreiche musikalische Veranstaltungen berichten, bei denen kleine und große Schüler in und außerhalb Bissingens aktiv waren. Beim Kassenbericht wurde die solide wirtschaftliche Situation des Vereins deutlich, der nur mit geringen finanziellen Zuwendungen Dritter den Musikunterricht für rund 150 Schüler mit derzeit zehn Musikpädagogen organisiert.

Langjährige Mitglieder wurden bei der Hauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Bissingen ausgezeichnet. Abgebildet sind von rechts: Ortsvorsitzender Josef Knaus, Kreisvorsitzender Georg Böck, Ursula Grimm, Simon Knaus, Dora Durner, Zweiter Vorsitzender Helmut Herreiner und Schriftführerin Maria Reiner. Foto: Herreiner
Lokales (Dillingen)

Impulse für die Gesellschaft

Bissingen Lobende Worte für die aktive Vereinsarbeit des VdK-Ortsverbandes Bissingen gab es bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Krone" sowohl von Bürgermeister Michael Holzinger als auch vom Kreisvorsitzenden Georg Böck. Ortsvorsitzender Josef Knaus gedachte des langjährigen Vorsitzenden und Mentors des VdK vor Ort, Josef Grimm. Den Berichten von Kassiererin und Schriftführerin Maria Reiner war zu entnehmen, dass sich die Mitgliederzahl auf 154 erhöht hat.