Dillingen

12.12.2016

In Erdweg auf dem Holzweg

Benedikt Hirner punktet im Doppel und Einzel für die Dillinger Landesliga-Mannschaft. Dennoch ging die Partie in Erdweg verloren.
Bild: Karl Aumiller

Tischtennis: TVD-Erfolgsserie reißt ausgerechnet beim direkten Landesliga-Konkurrenten.

Von Fabian Wittke

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Eine bittere Pille mussten die Tischtennis-Herren des TV Dillingen im Kampf um Platz zwei der Landesliga schlucken. Nach sechs ungeschlagenen Spielen riss die Serie ausgerechnet beim direkten Konkurrenten SpVgg Erdweg. Bei der 4:9-Niederlage fand kaum einer der Dillinger – trotz aller Bemühungen – richtig in die Partie.

Bereits das Spitzendoppel Uli Foag/Benedikt Hirner musste sich in den fünften Satz zittern, gewann diesen jedoch, während sich Andreas Hilpert und Joel Mittel im Entscheidungssatz geschlagen geben mussten. Klar unterlegen waren Matthias Jörg und Andreas Wollitzer. Im Einzel konnte im vorderen Paarkreuz etwas überraschend nur Hirner einen Punkt verbuchen. Mittel und Wollitzer holten noch Einzelpunkte, sodass man letzten Endes doch deutlich verlor und einen herben Dämpfer im Aufstiegskampf hinnehmen musste.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren