1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Störung am Bahnhof Donauwörth - Züge fahren teilweise wieder

Deutsche Bahn

14.05.2019

Störung am Bahnhof Donauwörth - Züge fahren teilweise wieder

Auf den Bahnstrecken zwischen Donauwörth und Augsburg sowie zwischen Donauwörth und Ingolstadt geht derzeit nichts mehr. 
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Wegen einer Oberleitungsstörung kommt es im Bereich Donauwörth am Dienstag zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr zwischen Augsburg und Treuchtlingen.

Bei Rangierarbeiten ist es im Donauwörther Bahnhof am Dienstagnachmittag zu einem Schaden an der Oberleitung gekommen. Es kam zu erheblichen Verzögerungen und Teilausfällen.

Der Schaden passierte im südlichen Bereich des Bahnhofs. Betroffen waren sowohl die Strecke von/nach Augsburg als auch von/nach Rain/Ingolstadt. Gegen 18 Uhr wurde der Zugverkehr zwischen Donauwörth und Augsburg wieder eingeschränkt aufgenommen, der Schienenersatzverkehr wurde eingestellt. Der Zugverkehr zwischen Treuchtlingen und Donauwörth ist ebenfalls wieder eingeschränkt möglich. Derzeit kommt es zu Verzögerungen von bis zu 20 Minuten sowie vereinzelt zu Teilausfällen.

Die Züge aus Richtung Nördlingen verkehren weiterhin nur bis Wörnitzstein und enden dort vorzeitig. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Donauwörth und Wörnitzstein ist eingerichtet.

Weitere Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen sind bei der Fahrplanauskunft auf www.bahn.de sowie unter www.bahn.de/ris zu finden. (hilg/wwi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren