Newsticker
Grüne entscheiden über Aufnahme von Koalitionsgesprächen – Junge Union setzt Deutschlandtag fort
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Tapfheim-Erlingshofen: Streit um Fassadenmalerei in Erlingshofen: Das sagt das Landratsamt

Tapfheim-Erlingshofen
31.08.2021

Streit um Fassadenmalerei in Erlingshofen: Das sagt das Landratsamt

Das Gemälde des Anstoßes: Zurückgesetzt von der Bundesstraße 16 ließ Getreidehändler Michael Sailer an der Ortseinfahrt nach Donaumünster eine kahle Betonwand von einer Fassadenmalerin verschönern. Das Landratsamt forderte ihn auf, das Bild zu beseitigen. Nun könnte sich im Streit eine Lösung abzeichnen.
Foto: Helmut Bissinger

Plus Die Behörde befürchtet, Autofahrer werden abgelenkt. Ohnehin ist die B 16 an der fraglichen Stelle unfallträchtig. Jetzt zeichnet sich ein Kompromiss ab.

Der Landwirt Michael Sailer aus Erlingshofen sorgt mit der Fassadenmalerei auf einem Betriebsgebäude an der Ortseinfahrt nach Erlingshofen derzeit überregional für Schlagzeilen (wir berichteten). Jetzt meldet sich das Landratsamt zu Wort, um – wie die dortige Pressestelle schreibt – „offensichtlich aufgetretene Missverständnisse aufzuklären“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

03.09.2021

Bezeichnend für's Landratsamt. Hat man dort nix Besseres zu tun?

Permalink