Fünfstetten
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Fünfstetten"

Weil sich in der Nähe des Fünfstetter Rathauses (Mitte) denkmalgeschützte Gebäude befinden, hat das Landratsamt den Plänen der Gemeinde, auf dem Dach eine Fotovoltaikanlage zu errichten, eine Absage erteilt – zum Ärger von Bürgermeister Werner Siebert.
Bürgermeister ist verärgert

Fünfstetten: Amt verbietet Sonnenstrom vom Rathausdach

Der Bürgermeister in Fünfstetten ist verärgert darüber, dass auf dem Rathaus keine Solarmodule installiert werden dürfen. Dabei gäbe es nach dem Gesetz Spielraum.

Große Ehre für Christa Lechner: Die Altbürgermeisterin wurde von der CSU Fünfstetten zum Ehrenmitglied ernannt. Links im Bild Ortsvorsitzender Franz Felber, rechts Bürgermeister Werner Siebert.
Parteien

Altbürgermeisterin wird Ehrenmitglied

CSU Fünfstetten zeichnet Christa Lechner aus

14 junge Christen feierten in der Kirche St. Dionysius in Fünfstetten ihre Kommunion. Das Motto lautete „Jesus ins Netz gegangen“.
Erstkommunion

„Ins Netz gegangen“

14 Kinder in Fünfstetten

Informationsreise

Beim Frühjahrsgipfel

CSU Fünfstetten zu Gast bei der EU in Brüssel

Lokales (Donauwörth)

Auto macht sich selbstständig: Unfall

Gut gelaunt und folkloristisch war das Motto des Treffens.
Treffen

Musik mit Herz

Vier Gruppen spielten folkloristisch in Fünfstetten auf

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung von VLF und VLM Donau-Ries wurden (von vorne links) Karlheinz Kilian, Marianne Ruisinger-Kolle, Marianne Weng, Eva Endres, Georg Stoller ausgezeichnet. Mit ihnen freuen sich (hinten von links) Geschäftsführer Josef Fischer, Notar Dr. Martin Jung und Landrat Stefan Rößle.
Tagung

Die Landwirtschaft wandelt sich

VLF und VLM ziehen Jahresbilanz und ehren Mitglieder

Der neue Vorstand der Feuerwehr Fünfstetten: (von links) Kommandant Gerhard Burgetsmeier, Norbert Böswald, Martin Dunzinger, Thomas Fritsch, Markus Schuster, Manuel Vogl, Josef Dumberger, Florian Weiß und Zweiter Kommandant Bernd Dunzinger. Rechts: Bürgermeister Werner Siebert. Auf dem Bild fehlen Alfred Leinfelder und Josef Hofmann.
Versammlung

Burgetsmeier bleibt Kommandant

Fünfstettener Feuerwehr hatte im Vorjahr vier Einsätze

Werner Siebert
2 Bilder
Haushalt 2011

Gut 30 Prozent des Trinkwassers gehen verloren

Gemeinde Fünfstetten möchte schadhafte Stellen im Leitungsnetz reparieren und weitere Projekte anpacken

Lokales (Donauwörth)

Volksmusikanten spielen auf

Bildung

Spielerisches Lernen

Schulpsychologin Irmgard Huber hält Vortrag in Fünfstetten

Freuen sich über das Jubiläum des Ortsvereins Fünfstetten: Geschäftsführer Stefan Wurst, Josef Dollinger, Alois Dollinger, Rudolf Schröttle, Michael Schimpp und Vorsitzender Manfred Lindig.
Waldbesitzervereinigung

Ortsgruppe Fünfstetten feiert Jubiläum

Gründung vor 40 Jahren

Lokales (Donauwörth)

Bei Unfall läuft Hydrauliköl aus

In Flammen aufgegangen ist das Auto einer 18-Jährigen nach einem Zusammenstoß bei Fünfstetten. Der Pkw krachte mit der Fahrerseite gegen eine Leitplanke und blieb dort stehen. Helfer holten die Frau noch rechtzeitig aus dem Wagen.
Polizei

Auto in Flammen: Frau gerade noch gerettet

Dramatische Szenen nach Unfall. Wenig später verunglückt auch Rotkreuz-Fahrzeug

Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Fünfstetten (Kreis Donau-Ries) haben drei Männer eine 29-Jährige aus ihrem brennenden Wagen gerettet. Bild: Polizei
Fünfstetten

Männer retten Frau aus brennendem Auto

Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Fünfstetten (Kreis Donau-Ries) haben drei Männer eine 29-Jährige aus ihrem brennenden Wagen gerettet.

Lokales (Donauwörth)

Unfall: Pkw in Flammen

Lokales (Donauwörth)

Hoffnung bringen

Ob des plötzlich aufgetretenen Blitzeises konnte der Epiphanie-Gottesdienst mit der Sternsingeraussendung nur in Fünfstetten gefeiert werden. Von Haus zu Haus aber zogen die als Könige und Sternträger verkleideten Buben und Mädchen erst am Samstag darauf -nun bei bester Witterung. Dank der löblich großen Messdienerschar kamen alle Gruppen locker innerhalb eines Tages durch die Dörfer.

Lokales (Donauwörth)

Eisglätte: Auto prallt gegen Baum

Freuen sich über den gelungenen Abschluss der Umbauarbeiten in der Sparkasse Fünfstetten. Im neu gestalteten und großzügigen SB-Bereich (von rechts) Sparkassendirektor Johann Natzer, Bürgermeister Werner Siebert, Mitarbeiterin Inge Rößner, Geschäftsstellenleiter Manfred Wiedemann und Bereichsdirektor Gerhard Abtmayr. Foto: Deuter/privat
Lokales (Donauwörth)

Umbau in der Sparkasse abgeschlossen

Mehrere Wochen lang wurde die Geschäftsstelle der Sparkasse Donauwörth in Fünfstetten modernisiert. Jetzt wurden die umfassenden Arbeiten im Rahmen einer Feierstunde offiziell abgeschlossen. Direktor Johann Natzer dankte in seiner Rede insbesondere den beteiligten Handwerkern für die hochwertige Ausführung, den Mitarbeitern der Geschäftsstelle sowie den Kunden für ihr Verständnis während der Umbauphase.

Lokales (Donauwörth)

Autofahrer auf glatter Straße zu schnell

Lokales (Donauwörth)

Brücke wird erst im Frühjahr fertig

Die Brücke über die Bahnlinie im Zuge der Staatsstraße 2214 bei Nußbühl wird erst im kommenden Frühjahr wieder dem Verkehr zur Verfügung stehen. Die Arbeiten am Neubau laufen seit April dieses Jahres, teilt das Straßenbauamt Augsburg mit.

Viele helfende Hände für die Kirche
Lokales (Donauwörth)

Viele helfende Hände für die Kirche

Im achten Teil des Adventskalenders der Donauwörther Zeitung blickt Fünfstettens Bürgermeister Werner Siebert auf das Jahr 2010 zurück.

Lokales (Donauwörth)

Kindergarten feiert seine Renovierung

Mit einem Tag der offenen Tür feiert der Kindergarten St. Elisabeth in Fünfstetten am Sonntag, 5. Dezember, von 14 bis 17 Uhr seine Renovierung. Bei Kaffee, Punsch und Lebkuchen können sich die Besucher ein Bild von der offenen Arbeit im Kindergarten machen und sich auf einem kleinen Adventsbasar umschauen.

Lokales (Donauwörth)

Schneeglätte: Zwei Unfälle

Auf schneeglatten Straßen haben sich am gestrigen Morgen im Altlandkreis Donauwörth zwei Verkehrsunfälle ereignet.

Lokales (Donauwörth)

Vorarbeiter von Teerkolonne vor Gericht

Vor dem Landgericht Augsburg muss sich ab heute ein britischer Staatsbürger verantworten, der zusammen mit einer Bande als betrügerische "Teerkolonne" in Bayern unterwegs war. Von den acht Fällen, die dem 32-Jährigen zur Last gelegt werden, ereignete sich einer in Fünfstetten und einer im Raum Bissingen.