Newsticker

Corona-Ausbruch in Niederbayern: 166 Infizierte in Konservenfabrik von Mamming

Tennis

15.07.2020

Damen 40 weiter ungeschlagen

TSV Harburg wahrt weiße Weste in der Kreisklasse 1

Weiterhin ungeschlagen in der Kreisklasse 1 sind die in der Übergangsrunde als Damen 40 startenden Damen 50. Im Rückspiel gab es ein 6:0 gegen den TSV Haunstetten. Die größere Routine gab wohl den Ausschlag, da wiederum alle engen Partien zugunsten der Burgstädterinnen ausgingen.

65, Bezirksliga TSV Harburg – TSV Haunstetten 1:5. Eine verletzungsbedingte Aufgabe von Walter Reitsam mussten die Harburger hinnehmen. Somit gab es trotz gleichmäßigem Spielverlauf eine Niederlage. Den einzigen Punkt holten Hannes Hingst und Helmut Rief im Doppel.

Bezirksklasse 1 TSV Harburg – TC Schwaben Augsburg 2:4. Ohne ihren Spitzenspieler Leon Leimer, der bei den Bayerischen Meisterschaften antreten durfte, war die Luft für den TSV Harburg dünn. Trotzdem schlug sich das Team achtbar. Auch Ergänzungsspieler Elias Leimer konnte mit einem knappen Einzelsieg gefallen.

Damen 40 weiter ungeschlagen

BC Schretzheim II – TSV Harburg 3:3. Zwei Einzelsiege durch Gerhard Kilian und Hans Haindl, sowie das Doppel Ulli Löfflad/Johannes Röthinger sicherten für Harburg gegen Schretzheim II die Punkteteilung.

TSV Harburg – TC Mertingen 0:6. Ohne Chancen waren die Harburgerinnen gegen die spielerisch starken Gäste. Ohne Satzgewinn musste man den Gegnerinnen zum Sieg gratulieren. (sh)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren