Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Rain lässt die Punkte in Königsbrunn

Tischtennis

29.01.2015

Rain lässt die Punkte in Königsbrunn

Bezirksliga-Männer wehren sich erfolglos

Beim Tabellenzweiten wehrte sich der TSV Rain zum Rückrundenauftakt zwar nach Kräften, letzten Endes mussten die Lechstädter aber doch beide Punkte in Königsbrunn lassen. Die Gäste traten in einer gegenüber der Vorrunde um zwei Positionen veränderten Aufstellung an. Für den langzeitverletzten Dieter Wittke sprang Mathias Häusler ein, der eigentlich in dieser Saison pausieren wollte. Und aufgrund der Ranglistenpunkte bekam nun Martin Reisner den Vorzug vor Gerd Böttcher. Es begann gut für die Nordschwaben: Römer/Koch unterlagen zwar dem Königsbrunner Einserdoppel Bannout/Steckermeier knapp, aber G. Wittmeier/Häusler und R. Wittmeier/Reisner stellten mit ihren Siegen eine 2:1-Führung her. Die konnte jedoch im Verlaufe der Einzel nicht gehalten werden; zu stark waren die Gastgeber vor allem im vorderen und hinteren Paarkreuz besetzt. Gerhard Wittmeier, Mathias Häusler, Harald Koch und Martin Reisner gelang hier nichts Zählbares.

Vorteile hatten die Rainer nur in der Mitte: Wolfgang Römer und Roland Wittmeier punkteten gegen Sebastian Steckermeier und Sebastian Koch jeweils doppelt, wobei die Partien gegen Steckermeier jeweils heftig umkämpft waren. (wrö)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren