Newsticker
Spahn will Priorisierung für AstraZeneca sofort aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Augsburg/Friedberg: Drohanrufe sorgen für SEK-Einsätze in Augsburg und Friedberg

Augsburg/Friedberg
18.10.2019

Drohanrufe sorgen für SEK-Einsätze in Augsburg und Friedberg

Ein unbekannter Anrufer drohte der Polizei in Augsburg und Friedberg. Die setzte deshalb das SEK ein.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Ein Unbekannter hat in Friedberg und Augsburg mit dem Einsatz einer Maschinenpistole gedroht. Mittlerweile steht laut Polizei fest, wer dahinter steckt.

Zwei anonyme Drohanrufe bei der Polizei in Friedberg und Augsburg haben am Donnerstag zu größeren Einsätzen geführt. Am Freitag ermittelten die Beamten den Anrufer. Der 37-Jährige stammt aus Nordrhein-Westfalen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren