Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Junge Talente aus dem Wittelsbacher Land

07.02.2018

Junge Talente aus dem Wittelsbacher Land

Erfolgreiche Teilnehmer des Regionalentscheids: vorne von links Lasse Junker, Jonathan Braun, Jacob Kramer, Cedric Penn und Enni Vogelhuber;hinten von links Nina Bernert, Mattis Junker, Gitarrenlehrer Stefan Schmidt, Linda Bernert, Emma Hicker und Luisa Schilling. Es fehlt Aydin Pfeiffer.
Bild: Volker Junker

Beim 55. Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ in Augsburg hat sich der Landkreissüden von Aichach-Friedberg als ausgesprochen musikalisch erwiesen. Von dort beteiligten sich viele in den Räumen des Leopold-Mozart-Zentrums – und einige mit Erfolg. Elf der jungen Instrumentalisten dürfen Ende März in Regensburg ihr Können beim Landesentscheid erneut unter Beweis stellen. Die Weiterleitung zum Landeswettbewerb haben folgende Musiker aus Friedberg, Kissing und Mering jeweils mit ersten Preisen geschafft:

Altersgruppe II (2006, 2007): Linda Bernert, Friedberg, Gitarre; Jonathan Braun, Friedberg, Gitarre; Emma Hicker, Friedberg, Gitarre; Lasse Junker, Kissing, Gitarre; Mattis Junker, Kissing, Gitarre

Altersgruppe III (2004, 2005): Jacob Kramer, Friedberg, Gitarre

Altersgruppe IV (2002, 2003): Nina Bernert, Friedberg, Gitarre; Cedric Penn, Friedberg, Gitarre; Johanna Henschel, Mering, Klavier zusammen im Duo mit Benedikt Neumann aus Diedorf, Violoncello.

Enni Vogelhuber, 8, aus Friedberg an der Gitarre hatte zwar ebenfalls die erforderliche Punktzahl für den bayerischen Entscheid, aus Altersgründen darf sie aber dort noch nicht starten. Unter den jungen Musikern aus der Region erreichten die Geschwister Linda Bernert, 11, und Nina Bernert, 14, sogar die Höchstpunktzahl von 25 Punkten.

Einen besonderen Erfolg bedeutet das Wettbewerbsergebnis in diesem Jahr für den Friedberger Gitarrenlehrer Stefan Schmidt: Er betreute beim Regionalentscheid elf Schüler und durfte sich darüber freuen, dass alle ohne Ausnahme mit einem 1. Preis ausgezeichnet wurden. Acht davon werden zudem die Region beim bayerischen Landeswettbewerb in Regensburg vertreten. Damit kommen alle Weiterleitungen in Gitarre in der Region Augsburg aus der Klasse von Stefan Schmidt. Darüber hinaus wird auch die 16-jährige Luisa Schilling aus Neusäß sowie Aydin Pfeiffer, 18, aus Bad Abbach bei Regensburg, die ihren Gitarrenunterricht bei Stefan Schmidt an der Friedberger Schule für Musik erhalten, in Regensburg mit dabei sein. Die weiteren Platzierungen:

Altersstufe III (2004, 2005): Isabella Schamberger, Solowertung Posaune, Friedberg, 2. Preis; Thadeus Henschel, Mering, Violoncello zusammen im Duo mit Maximilian Kreft, Klavier, 2. Preis.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren