Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Madrid und ins Baskenland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Unfall, Beleidigung, Flucht in Mering: Polizei sucht nach Zeugen

Mering

19.06.2020

Unfall, Beleidigung, Flucht in Mering: Polizei sucht nach Zeugen

In Mering wird ein BMW-Fahrer erst gestreift, dann beleidigt. Was ist passiert?
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

In Mering wird ein BMW-Fahrer erst gestreift, dann beleidigt. Was ist passiert?

Nachdem er beim Rangieren mit seinem Pkw von einem roten Audi angefahren wurde, wurde ein 31-Jähriger aus Mering dazu auch noch beleidigt. Was war passiert? Am frühen Donnerstagmorgen stand der Fahrer mit seinem BMW in der Lindengreppenstraße vor einer Hofeinfahrt. Nach eigenen Angaben kam aus Richtung Reifersbrunner Straße ein roter Audi ohne Kennzeichen und mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren. Dessen Fahrer streifte die hintere Stoßstange des BMW.

Unfall in Mering: Die Polizei sucht nach Zeugen

Dadurch entstand laut Friedberger Polizei ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Während er vorbeifuhr zeigte der flüchtige Mann den ausgestreckten Mittelfinger in Richtung des Geschädigten. Hinweise nimmt die Polizei Friedberg unter 0821/323-1710 entgegen. (pos)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren