Newsticker

RKI meldet fast 15.000 Infizierte innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Viele schaffen Sprung zum Landesentscheid

Jugend musiziert

05.02.2015

Viele schaffen Sprung zum Landesentscheid

Unter anderem diese Gitarristen waren erfolgreich bei Jugend musiziert: (vorne von links) Nina Bernert, Mattis Junker, Jacob Kramer, Cedric Penn, Lasse Junker und Linda Bernert; (hinten von links) Gitarrenlehrer Stefan Schmidt, Niklas Junker, Kai Eberl und Paul Feige. Es fehlen Hannah Kast und Leonora Spangenberger.
Bild: Schmidt

Instrumentalisten aus dem Landkreis-Süden waren erfolgreich

Beim 52. Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ hat sich der Landkreissüden von Aichach-Friedberg als ausgesprochen musikalisch erwiesen. Von dort beteiligten sich viele in den Räumen des Leopold-Mozart-Zentrums in Augsburg – und einige mit Erfolg. Elf der jungen Instrumentalisten dürfen Ende März in Bayreuth ihr Können beim Landeswettbewerb erneut unter Beweis stellen. Die Weiterleitung zum Landeswettbewerb haben folgende Musiker aus Friedberg, Kissing und Mering jeweils mit ersten Preisen an ihren Instrumenten geschafft:

l Nina Bernert, Friedberg, Gitarre

l Paul Feige, Friedberg, Gitarre

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

l Cedric Penn, Friedberg, Gitarre

l Kai Eberl, Friedberg, Gitarre

l Niklas Junker, Kissing, Gitarre

l Monika Eberl, Friedberg, Querflöte

l Leander Hasubeck, Mering, Cello (Wertung Duo Cello-Klavier)

l Franziska Bader, Mering, Mezzosopran

l Katharina Pröll, Friedberg, Altsaxofon (Wertung Duo Saxophon-Klavier)

l Markus Pröll, Friedberg, Altsaxofon im Duo mit Malte Bieringer, Mering, Klavier

l Lilly Steinke, Friedberg, Horn

Linda Bernert und Jacob Kramer aus Friedberg und die beiden Kissinger Lasse und Mattis Junker, jeweils an der Gitarre, hatten zwar ebenfalls die erforderliche Punktzahl für den bayerischen Entscheid, aus Altersgründen dürfen sie aber dort noch nicht starten. Unter den jungen Musikern aus der Region erreichten drei – die Geschwister Linda und Nina Bernert sowie Lasse Junker – sogar dreimal die Höchstpunktzahl von 25 Punkten.

Einen besonderen Erfolg bedeutete das Wettbewerbsergebnis in diesem Jahr für den Friedberger Gitarrenlehrer Stefan Schmidt: Er betreute beim Regionalentscheid elf Schüler und durfte sich darüber freuen, dass alle ohne Ausnahme mit einem 1. Preis ausgezeichnet wurden. Fünf davon werden zudem die Region beim bayerischen Landeswettbewerb in Bayreuth vertreten. Darüber hinaus wird auch die zwölfjährige Leonora Spangenberger aus Germering, die ihren Gitarrenunterricht bei Stefan Schmidt an der Friedberger Schule für Musik erhält, in Bayreuth mit dabei sein.

Die weiteren Platzierungen:

l Solowertung Gitarre in der Altersstufe II (2003, 2004) Hannah Kast, Friedberg, 1. Preis;

l Musical in der Altersstufe VI (1994, 1995) Theresa Bauer, Friedberg, 2. Preis.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren