1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Die Kreisligisten schießen sich warm

Fußball-Vorbereitung

06.08.2018

Die Kreisligisten schießen sich warm

Keine Chance ließen Valentin Enderle (links) und der TSV Friedberg der DJK Göggingen. Der TSV siegte hoch mit 11:0 Toren.
Bild: Peter Kleist

Rinnenthal bezwingt Untermeitingen mit 6:1, der TSV Friedberg siegt zweistellig

In Torlaune zeigten sich die beiden Kreisligisten BC Rinnenthal und TSV Friedberg eine Woche vor dem Punktspielstart. Der BC Rinnenthal siegte beim Kreisklassisten Untermeitingen mit 6:1 und der TSV Friedberg deklassierte den Kreisklassen-Vertreter DJK Göggingen gleich mit 11:0.

SVUntermeitingen – BC Rinnenthal 1:6 Eine Halbzeit lang taten sich die Rinnenthaler mit dem „giftigen“ Kreisklassisten schwer. Es musste schon eine Standardsituation herhalten, um dem BCR die Führung ermöglichen. Nach einem Freistoß war Spielertrainer Markus Rolle zur Stelle und köpfte den Ball zum 1:0 für Rinnenthal ein. Doch Untermeitingen ließ nicht locker und kam vor der Pause durch einen Weitschuss zum 1:1. Nach der Pause spielte Rinnenthal dann aber deutlich besser und dies spielgelte sich dann auch im Endergebnis wider. Benedikt Engl und Markus Rolle mit jeweils zwei Treffern sowie Marco Surauer schraubten das Resultat gegen einen nun auch kräftemäßig nachlassenden Gegner noch auf 6:1 in die Höhe.

TSV Friedberg – DJK Göggingen 11:0 „Das war ein guter Test, zumal wir die Tore wirklich schön herausgespielt haben“, freute sich Friedbergs Trainer Ali Dabestani. Und immerhin spiele der Gegner in der Klasse, in der man in der letzten Saison selbst noch gekickt habe, meinte der TSV-Coach weiter. Um der großen Hitze auszuweichen absolvierte der TSV diesen Test am Sonntagvormittag – heiß war es aber trotzdem. Dennoch zeigte sich das Team, bei dem noch Akteure wie Pietruska, Winter, Birnbaum und Kain fehlten, spiel und einsatzfreudig. Schon zur Pause war beim Stand von 5:0 alles entschieden und gegen mehr und mehr resignierende Gögginger schossen die Friedberger nach dem Seitenwechsel sehenswert Tor um Tor heraus und siegten letztlich mit 11:0. Marko Mladenovic war mit vier Treffern bester Torschütze, Patrick Bülles trug sich dreimal in die Torschützenliste ein, der starke Simon Bunk traf zweimal, Fränky Rajc und Fabian Franz steuerten je ein Tor bei.

Weitere Ergebnisse Lechhausen - Stätzling II 1:1, TSV Friedberg II – TSV Göggingen II 1:2, TSV Haunstetten II – Mering II 6:2, Merching – SV Odelzhausen 2:1, Aindling II – Ried 5:0, Bachern – Bärenkeller 5:5, Rinnenthal II – Mering II 3:1.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20TSV_Friedberg_-_Trampolin_-_Corinna_Hoppe.tif
Trampolinturnen

Corinna Hoppe gewinnt den Silberpokal

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket