Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland

30.04.2015

Es lockt wieder Platz eins

Rinnenthal ist klarer Favorit. Auch Dasing im Einsatz

Am Donnerstagabend sind in der Kreisklasse Aichach sowohl der BC Rinnenthal als auch der TSV Dasing im Einsatz. Der BCR erwartet um 18.30 Uhr Türkspor Aichach, der TSV Dasing tritt ab 19 Uhr zu Hause gegen den TSV Schiltberg an.

Rinnenthal – Türkspor Aichach „Es ist ja nichts passiert“, mit diesen Worten beruhigte Rinnenthals Trainer Marco Surauer seine Truppe nach dem 2:5 beim TSV Inchenhofen. Noch steuert der BCR Kurs Aufstieg. Man hat zwei Spiele weniger absolviert als Tabellenführer Gerolsbach und mit 45 Zählern auf der Habenseite nur ein Pünktchen weniger als der Spitzenreiter vorzuweisen. Mit einem Sieg gegen Türkspor Aichach wäre beim BCR wieder alles im Lot – die Surauer-Truppe hat es so oder so selber in der Hand, direkt in die Kreisliga zurückzukehren. Eines aber muss heute Abend in jedem Fall besser werden: die Chancenverwertung. „Die muss sich von Note 6 auf Note 3 bis 4 verbessern, dann sollte es reichen“, so Surauer. Der BCR-Trainer mus auf Markus Roppel (Schulterprobleme) und Andreas Weishaupt (private Gründe) verzichten, für Roppel rückt Michael Greinbold aus der zweiten Mannschaft nach.

Dieses Spiel ist noch eine Partie aus der Vorrunde – eigentlich war sie auf den 14. September des letzten Jahres anberaumt. Damals wurde das Spiel dann auf Wunsch der Schiltberger auf den 7. Dezember verlegt und fiel dann dem schlechten Wetter zum Opfer. Am heutigen Donnerstag ab 19 Uhr will Dasing sich für die 0:1-Niederlage vom 29. März revanchieren. Beide Teams können eigentlich befreit aufspielen, sowohl Dasing (26 Punkte) als auch Schiltberg (29) haben den Klassenerhalt sicher – zu groß ist der Vorsprung auf den BC Aresing (15). (pkl)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren