Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Kissinger wollen 2019 durchstarten

Handball

19.01.2019

Kissinger wollen 2019 durchstarten

Mannschaft empfängt Göggingen im ersten Heimspiel

Nach einer längeren Winterpause bedingt durch die Weltmeisterschaft im eigenen Land, starten die Kissinger Handballer am Sonntag um 17 Uhr mit einem Heimspiel ins Jahr 2019.

Zu Gast ist der Tabellennachbar TSV Göggingen, gegen den erst vor fünf Wochen das Hinspiel ausgetragen wurde. In der Augsburger Halle zeigte sich Kissing von seiner besten Seite, vor allem Keeper Leuprecht spielte sich dabei mit etlichen Paraden in die Köpfe der Gögginger Herren. Der Auswärtssieg für Kissing kostete den TSV zwei wichtige Punkte. Zudem ist der direkte Anschluss an das Spitzenduo Gundelfingen/Schwabmünchen erst einmal verloren.

Umso motivierter werden die Rot-Schwarzen in der Paartalhalle auftreten, um eine Revanche für die Heimniederlage einzufordern und Platz drei zu behaupten.

Die Kissinger Herren sind nach der vierwöchigen Spielpause aber ebenfalls hoch motiviert, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten. Im Kader wird Marco Bergner krankheitsbedingt fehlen, der Einsatz von Manuel Buschendorf ist ebenfalls noch fraglich. „Wenn wir unsere Leistung vom Hinspiel wieder abrufen, wird es Göggingen schwer haben, Punkte gegen uns zu holen. Es wird sicher ein spannendes Spiel,“ so Trainerin Steiner. Anpfiff der Partie ist um 17 Uhr in der Paartalhalle. (jura)

10.30 Uhr Spieltag der männlichen D-Jugend in Haunstetten, 11.15 Uhr männlicher C-Jugend – SV Mering, 13 Uhr Herren II – TSV Neusäß

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren