Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna

22.11.2017

Merching erzielt ersten Sieg

Tischtennis-Team gewinnt im Kampf um den Klassenerhalt

Einen wichtigen Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt in der Kreisliga 1 erkämpften die Tischtennisherren des TSV Merching. Im Heimspiel gegen den TSV Bobingen II gelang ein knapper 9:6-Sieg. Merching lag zwar die gesamte Partie über stets in Führung, konnte die hartnäckigen Gäste aber nie abschütteln. So führte man nach den Doppeln 2:1 und nach dem ersten Durchgang 5:4. Dann sorgte Merchings vorderes Paarkreuz durch zwei Siege für die erstmalige Drei-Punkte-Führung, die dann vom mittleren und hinteren Paarkreuz letztlich bis zum 9:6-Endstand verteidigt wurde. Die Merchinger Punktgewinne durch die Doppel Joachim Gaag/Matthias Annasenz und Karlheinz Gaag/Jürgen Scharnagl sowie in den Einzeln durch Joachim Gaag (2), Matthias Annasenz, Karlheinz Gaag (2), Roland Bublies und Jürgen Scharnagl gelangen quer durch alle Paarkreuze.

Hingegen gab es in der Heimpartie gegen Post SV Augsburg IV nicht viel zu holen. Zunächst ging Merching nach Doppelsiegen durch Joachim Gaag/Matthias Annasenz und Karlheinz Gaag/Jürgen Scharnagl und der Niederlage von Werner Dill/Roland Bublies mit 2:1 in Führung, was die Hoffnung auf eine spannende Begegnung schürte. Jedoch ließen die favorisierten Gäste in den folgenden Einzeln des ersten Durchgangs keine weiteren Merchinger Erfolgserlebnisse zu, obwohl einige Sätze äußerst knapp waren. Zwar gelangen im zweiten Durchgang doch noch zwei Siege durch Joachim Gaag und Werner Dill, doch am Ende stand ein leistungsgerechtes 4:9 für die Augsburger.

Das Team befindet sich in der Kreisliga 3 nach einer deutlichen 1:9-Niederlage bei der DJK Göggingen ebenfalls mitten im Abstiegskampf. Lediglich Martin Steinbach konnte den Ehrenpunkt holen. Nachdem man in der letzten Saison noch in der Kreisliga 4 am Start war, fällt die Anpassung an die neue Liga schwer, doch da in den absolvierten Partien bereits ein Unentschieden erkämpft wurde, sind die Nichtabstiegsplätze noch in Reichweite. (js)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren