Newsticker

Konjunkturpaket: Familien erhalten Geld wohl in drei Raten
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Perfekter Rückrunden-Start für drei Herbstmeister

Schießen

12.03.2020

Perfekter Rückrunden-Start für drei Herbstmeister

Katja Schwibinger (Haberskirch-Unterzell) erzielte mit 392 Ringen beim Rückrundenstart der Luftgewehrschützen das beste Einzelergebnis.
Bild: Peter Kleist

Katja Schwibinger (Haberskirch-Unterzell) sorgt mit 392 Ringen für das beste Einzelresultat am ersten Wettkampftag des Jahres.

Auch die Luftgewehrschützen meldeten sich mit dem Beginn der Rückrunde in den Rundenwettkämpfen aus der Winterpause zurück. Einen perfekten Rückrundenstart legten die drei Herbstmeister SG Ottmaring I (Gauoberliga), Tell Dasing (B-Klasse II) und Wildmooser Egenburg IV (C-Klasse I) hin, denn diese Teams sind weiterhin ungeschlagen. Für das beste Einzelergebnis sorgte diesmal Katja Schwibinger (Haberskirch-Unterzell I) mit 392 Ringen.

Ottmaring feiert Sieg Nummer sechs

In der Gauoberliga holte Ottmaring I den sechsten Sieg mit dem 1525:1491 gegen den Aufsteiger KK-Mering II. Der Tabellenzweite Freischütz Haberskirch-Unterzell I erzielte mit 1536 Ringen eine starke Mannschaftsleistung gegen KK-Harthausen-Paar I (1495). Das beste Einzelergebnis schoss Katja Schwibinger mit 392 Ringen. Das Schlusslicht Mandicho Merching I musste sich Bachern I geschlagen geben (1441:1499).

Spitzenreiter Aulzhausen patzt

In der ersten Gauligagruppe patzte der führende Spielhahn Aulzhausen I erstmals gegen Jägerblut Laimering I mit 1469:1488. Aufsteiger Ottmaring III verlor gegen Auerhahn Mering-St.Afra I mit 1430:1484. Susanne Lugert (Mering-St.Afra I) bewies ihr Können mit 386 Ringen. In der zweiten Gruppe gewann Spitzenreiter Wildmooser Egenburg I nur knapp gegen den Tabellenletzten Aulzhausen II mit 1474:1470. Enzian Heinrichshofen I rutschte nach dem 1446:1465 gegen Gunzenlee Kissing I auf Rang vier ab, da auch Elf und Eins Freienried I nach dem 1458:1439-Erfolg gegen Ried II an Heinrichshofen vorbeizog.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Heimatschützen auf Platz eins

Die Heimatschützen Stätzling I führen Gruppe 1 der A-Klasse an. Sie bezwangen Aulzhausen III mit 1444:1398. Äußerst knapp ging es zwischen dem Absteiger Egenburg II und Bachern III zu. Egenburg siegte mit zwei Ringen Differenz (1424:1422). Endlich wieder punkten konnte Wulfertshausen II mit dem 1415:1362 bei Haberskirch-Unterzell II. In Gruppe 2 gibt es mit KK-Harthausen-Paar II einen neuen Spitzenreiter. Harthausen schlug die bislang ungeschlagenen Schützen von Wulfertshausen I mit 1517:1454. Laura Mair (KK-Harthausen-Paar II) bewies mit 385 Ringen ihre Treffsicherheit. Edelweiß Rieden I holte mit dem 1399:1391 gegen Ried III die ersten Punkte.

Heinrichshofen verliert erstmals

Auch in der ersten Gruppe der B-Klasse wurde der bislang ungeschlagene Spitzenreiter Heinrichshofen II von KK-Harthausen-Paar III nach der 1407:1430-Schlappe abgelöst. Auch dank der starken Leistung von Lorenz Steinhard (Freienried II) mit 375 Ringen konnte sich sein Team gegen Absteiger Baindlkirch I mit 1414:1402 behaupten. Beinahe hätte sich Tell Dasing I einen Fleck auf seine weiße Weste geholt. Mit gerade einmal einem Ring Vorsprung gewann Dasing mit 1391:1390 gegen Haberskirch III und bleibt mit 12:0 Punkten Spitzenreiter. Den ersten, dafür aber deutlichen Sieg holte Absteiger Burgfrieden Tegernbach I gegen Bachern II mit 1382:1352.

Tadellose Saison für Egenburg

Eine tadellose Saison schießt Egenburg IV in der ersten Gruppe der C-Klasse. Gegen Absteiger Steinach II hieß es am Ende 1062:986. Der Zweitplatzierte Kissing IV kassierte gegen Laimering III mit 1009:1010 eine hauchdünne Niederlage. In der zweiten Gruppe treffen sieben Teams aufeinander, daher wurde bereits der neunte Durchgang durchgeführt. Bacherleh Steinach I hält sich nach dem 1007:986-Sieg und durchschnittlich 1016,14 Ringen auf dem ersten Platz. Tell Eurasburg I siegte mit 995:919 gegen Ried V und schob sich somit auf Platz zwei. Eurasburgs Raphael Meßner schoss 271 Ringe. Auch Eisbachtaler Rinnenthal I gelang es nach dem Duell gegen Baindlkirch II (1002:987) sich um einen Rang zu verbessern.

Beste Einzelschützen

Gauoberliga Katja Schwibinger (Haberskirch-Unterzell I) 392 Ringe, Andreas Schuß (Ottmaring I) 391, je 385: Julian Baur (Ottmaring I) und Lena Beutlrock (Haberskirch-Unterzell I).

Gauliga Susanne Lugert (Mering-St.Afra I) 386 Ringe, Franziska Hrabowsky (Friedberg I) 383, je 382: Stefan Dörr (Derching I) sowie Nathalie Römmelt (Laimering I).

A-Klasse Laura Mair (KK-Harthausen-Paar II) 385 Ringe, Markus Späth (KK-Harthausen-Paar II) 380, je 376: Carina Hecher (KK-Harthausen-Paar II) und Selina Krauss (KK-Harthausen-Paar II).

B-Klasse Lorenz Steinhard (Freienried II) 375 Ringe, Johann Reiner (KK-Harthausen-Paar III) 368, Matthias Steinhard (Freienried II) 366.

C-Klasse Raphael Meßner (Eurasburg I) 271, Lisa-Marie Mayr (Ottmaring II) 270, Philipp Schneider (Ottmaring II) 269.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren