Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Schwaben ist eine Klasse für sich

Futsal

15.01.2019

Schwaben ist eine Klasse für sich

Die C-Juniorinnen Schwaben Augsburg (in Violett) setzten sich bei der Vorrunde durch. Hier spielen sie gegen den TSV Friedberg.
Bild: Peter Kleist

Bei der Vorrunde zur C-Juniorinnen-Kreismeisterschaft in Friedberg siegen die Violetten souverän. Der Gastgeber und die SG Rinnenthal können dabei nicht mithalten

Es war letzten Endes eine mehr als eindeutige Angelegenheit. Die C-Juniorinnen des TSV Schwaben Augsburg setzten sich bei der Kreismeisterschafts-Vorrunde in Friedberg souverän durch und qualifizierten sich überlegen für die Endrunde, die am 27. Januar in Wertingen über die Bühne gehen wird.

Die Violetten gewannen das Finale gegen den FC Augsburg mit 2:0, nachdem sie im Halbfinale die JFG Weilachtal mit 8:0 vom Parkett gefegt hatten. Die FCA-Mädchen hatten sich durch ein 2:1 gegen Pfersee für das Endspiel qualifiziert. Die vier Erstplatzierten dieses Turniers sind allesamt bei der Endrunde in Wertingen mit von der Partie.

Erwartungsgemäß konnten die C-Mädchen des TSV Friedberg und der SG Rinnthal/Eurasburg nicht mithalten. Die Friedbergerinnen verloren in den Gruppenspielen gegen Pfersee (0:1) und Schwaben Augsburg (0:5), ehe sie gegen die DJK Langenmosen zu einem 0:0 kamen.

Die Mädchen der SG Rinnenthal trotzten dem FCA zwar ein 0:0 ab, mussten sich aber nach den beiden 0:1-Niederlagen gegen Weilachtal und Hollenbach/Petersdorf wie der TSV mit dem letzten Gruppenplatz begnügen.

Im Spiel um Platz sieben trafen die beiden Friedberger Mannschaften schließlich aufeinander – und hier hatten dann die TSV-Mädchen das bessere Ende für sich. Romy Krist bescherte dem TSV Friedberg mit ihrem Tor den 1:0-Sieg und damit den siebten Platz. Fünfter wurde Langenmosen durch ein 4:3 nach Sechsmeterschießen gegen Hollenbach, Rang drei sicherte sich der TSV Pfersee mit einem 2:1 gegen die JFG Weilachtal.

So spielten die Landkreis-Teams

TSV Alina Truger, Mia Folcher, Lena Klemer, Romy Krist, Anna Quittkat, Sara Müllr, Lara Bretschneider, Sophia Wischmeier, Johanna Bretschneider

SG Rinnenthal Diana Wiedner, Lisa Mayr, Anna Teilacker, Michelle Ebker, Lara Blücher, Vanessa Luider, Hanna Schlatterer, Anna Mayr, Amelie Fritz

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren