Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Achtung, Abzocke: Trickbetrüger sind am Telefon

Landkreis Günzburg

25.02.2020

Achtung, Abzocke: Trickbetrüger sind am Telefon

Oft haben es die Trickbetrüger auf ältere Menschen abgesehen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Es sind immer dieselben Maschen, doch die Kriminellen probieren es ständig aufs Neue. Im Raum Günzburg/Bibertal gab es vermehrt solche Anrufe.

Erneut haben Trickbetrüger versucht, per Telefon Geld zu ergaunern. Im Raum Günzburg erhielt eine 71-Jährige laut Polizei wiederholt Anrufe mit der Mitteilung, sie habe bei einem Gewinnspiel etwa 50000 Euro gewonnen. Der Anrufer versuchte die Frau zu überzeugen, dass sie vor der Gewinnauszahlung zunächst unter anderem die Gebühren für den Notar bezahlen müsse. Hierfür solle sie „Google Play-Cards“ im Wert von 950 Euro kaufen. Die Karten können im Internet zum Erwerb von Spielen genutzt werden. Im Anschluss solle die Frau dem Anrufer die Codes der Karten übermitteln. Die 71-Jährige erkannte den Betrug und erstattete Anzeige.

Ähnliches ereignete sich in Bibertal. Am Montagabend rief ein Unbekannter einen 76-Jährigen an und gab sich als Polizist aus. Er fragte den Mann, ob er etwas von einem Einbruch mitbekommen habe. Der 76-Jährige fiel nicht darauf herein, sondern legte auf und erstattete Anzeige. Die Polizei vermutet, dass der Anrufer sein Opfer andernfalls in ein Gespräch verwickelt hätte, um es zur Übergabe von Bargeld oder Wertgegenständen zu überzeugen.

Betroffene solcher Anrufe werden gebeten, Anzeige zu erstatten und die beschriebenen Betrugsmaschen auch in der Verwandten- und Freundeskreis bekannt zu machen. Auch am Dienstag gab es in Bibertal und Günzburg vermehrt Anrufe, bei denen sich die Täter als Enkel oder andere Verwandte ausgaben. (zg)

Lesen Sie auch zu diesem Thema:

Polizei: So schützen Sie sich vor Betrügern und Dieben

Wie falsche Polizisten Rentner in der Region abzocken

Zwei falsche Polizisten verhaftet

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren