Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Schulen wollen mehr Zeit, mehr Geld, mehr Stellen

Günzburg
06.03.2018

Schulen wollen mehr Zeit, mehr Geld, mehr Stellen

Bei der Schulkonferenz der SPD haben zur Abwechslung nicht die Schüler, sondern Eltern, Lehrer, Schulleiter und Vertreter von Verbänden gesagt, wie sie die Situation beurteilen. (Symbolfoto)
Foto: Bernhard Weizenegger

Die SPD hört sich in Günzburg bei Eltern, Lehrern und Rektoren um. Die Wunschlisten ähneln sich.

Das Ziel ist für alle dasselbe, deswegen ähneln sich auch die Wünsche von Eltern, Schulleitern und Lehrern: Sie möchten guten Unterricht für Kinder und Jugendliche anbieten können. Was ihnen dazu fehlt, ist vor allem Zeit und Geld. Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Simone Strohmayr und Martin Güll, stellvertretende Vorsitzende und Vorsitzender des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag, haben sich bei ihrer regionalen Schulkonferenz in Günzburg bei den Betroffenen umgehört, wie die Situation an den Schulen in der Region ist. Es ist die 14. Station von insgesamt 20 in Bayern, erklärt Martin Güll. „Wir wollen die Realität hören, nicht die Statistiken betrachten.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.