Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kollision: Schwerverletzte nicht in Lebensgefahr

Kollision
17.10.2018

Schwerverletzte nicht in Lebensgefahr

Auf der A8 hat sich ein schwerer Verkehrsunfall bei Zusmarshausen ereignet.
Foto: Marcus Merk

Zwei Menschen kamen nach dem Unfall bei Zusmarshausen auf der A8 in Krankenhäuser

Es ist nicht der erste schwere Unfall auf der lang gezogenen Autobahnkurve, die in Fahrtrichtung München ins Zusamtal hinunter führt: Gut einen Kilometer vor der A8-Anschlussstelle Zusmarshausen gab es am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr eine Kollision, in die insgesamt fünf Fahrzeuge verwickelt waren (wir berichteten). Zwei Menschen aus Münster und Esslingen wurden schwer verletzt. Entgegen erster Befürchtungen der Polizei schwebt keiner der Verletzen in Lebensgefahr. Eine Person wurde mit dem Rettungshubschrauber, der auf der einseitig gesperrten Autobahn landete, ins Klinikum Augsburg geflogen. Der zweite Verletzte wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gefahren. Beteiligt waren nach Angaben der Autobahnpolizei Gersthofen zwei Kleintransporter und drei Autos.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.