Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Krumbach: Krumbacher Messerstecher vor Gericht

Krumbach
17.04.2018

Krumbacher Messerstecher vor Gericht

Anfang November vergangenen Jahres hatte ein 17-Jähriger einen 16-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt. (Archivfoto)
Foto: Robert Weiß/Foto Weiss

Vor einem halben Jahr attackierte ein 17-Jähriger nahe des Bahnhofs einen anderen Jugendlichen und verletzte ihn schwer. Jetzt wird ihm der Prozess gemacht.

Es war eine Tat, die Entsetzen ausgelöst hat in Krumbach: Anfang November 2017 spielte sich nahe des Bahnhofs eine Bluttat ab. Ein 17-Jähriger griff in der Ulmer Straße westlich der Bahngleise einen 16-Jährigen mit einem Messer an und verletzte ihn schwer. Obwohl der Täter anschließend geflüchtet war, konnte die Polizei ihn mit Hilfe von Zeugen schnell ausfindig machen und in seiner Wohnung festnehmen, wo auch die Tatwaffe sichergestellt wurde. Seither sitzt der Jugendliche in Untersuchungshaft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.