Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Fünf Jahre nach Flüchtlingswelle: Was haben wir geschafft?

Landkreis Günzburg
28.08.2020

Fünf Jahre nach Flüchtlingswelle: Was haben wir geschafft?

Mitarbeiter des Landratsamtes Günzburg und Asylbewerber aus Krumbach bauten vor fünf Jahren Betten für die erwarteten Flüchtlinge in der Turnhalle des Simpert-Kraemer-Gymnasiums in Krumbach auf. Es war längst nicht der einzige Ort im Landkreis, wo so etwas geschah.
Foto: Stefan Reinbold

Plus Wie die Fraktionsvorsitzenden im Günzburger Kreistag das „Wir schaffen das!“ von Bundeskanzlerin Angela Merkel bewerten. Eine Bilanz in sieben Teilen.

Am Montag ist es fünf Jahre her, dass Kanzlerin Angela Merkel ihre drei bekannt gewordenen Worte „Wir schaffen das!“ in der Bundespressekonferenz in Berlin ausgesprochen hat. Es war als Mutmacher gedacht und wurde zum Slogan für die „Willkommenskultur“ in Deutschland. Befürworter wie Gegner der Merkel’schen Asylpolitik benutzten diese Worte immer wieder. Nach ihrem Ausspruch fuhr sie fort: „... und dort, wo uns etwas im Wege steht, muss es überwunden werden, muss daran gearbeitet werden. Der Bund wird alles in seiner Macht Stehende tun – zusammen mit den Ländern, zusammen mit den Kommunen –, um genau das durchzusetzen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.