Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Verkehr: Gundelfingen hat Bedenken gegen B16-Ausbau

Verkehr
13.10.2018

Gundelfingen hat Bedenken gegen B16-Ausbau

Der Stadtrat gibt einstimmig eine Erklärung im Zuge des Planverfahrens ab. Die darin geäußerten Sorgen ähneln jenen aus Günzburg

Der geplante dreispurige Ausbau der B16 zwischen Gundelfingen und Lauingen beschäftigt weiter die Stadt Gundelfingen. In seiner Sitzung am Donnerstag hat der Stadtrat einstimmig seine Stellungnahme verabschiedet, die im Zuge des Planfeststellungsverfahrens gefragt war, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Grundsätzlich – so heißt es darin – begrüßt man einen verkehrssicheren Ausbau der Bundesstraße. Allerdings wurden auch zahlreiche Bedenken gegen das Vorhaben formuliert. Eine der größten Sorgen ist die Aufstufung zur Kraftfahrtstraße, mit der es nicht mehr möglich sein soll, dass landwirtschaftliche Fahrzeuge die B16 nutzen dürfen. Stattdessen sollen sie auf ein verstricktes Verkehrswegenetz mit Fahrbahnbreiten von vier Metern ausweichen. Hier sieht der Gundelfinger Stadtrat die Gefahr, dass die immer schwerer und breiter werdenden Fahrzeuge auf die Bankette ausweichen müssen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.