Newsticker
Scholz kündigt weitere Entlastungen für Bürger an
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Burgau: Wohnanhänger kippt nach Auffahrunfall auf der Autobahn um

Burgau
30.06.2022

Wohnanhänger kippt nach Auffahrunfall auf der Autobahn um

Auf der Autobahn A8 auf Höhe der Anschlussstelle Burgau kam es zu einem Unfall, bei dem ein Wohnwagen umkippte.
Foto: Mario Obeser

Unachtsamkeit könnte der Grund gewesen sein, warum ein Mercedesfahrer auf der A8 von der Spur abkam und dadurch einen Wohnwagen zum Kippen brachte.

Mit seinem Mercedes verursachte am Donnerstagnachmittag ein 61-Jähriger auf der Autobahn 8 an der Anschlussstelle Burgau einen Verkehrsunfall. Laut Polizeiangaben verließ der Mann, der in Fahrtrichtung München unterwegs war, aus noch ungeklärten Gründen den mittleren Fahrstreifen, ohne zu blinken. Zu dieser Zeit fuhr auf dem rechten Fahrstreifen ein 79-Jähriger, der mit einem Volvo-Wohnanhänger-Gespann unterwegs war. Der Mercedes fuhr dem Wohnanhänger auf, der sofort ins Schleudern geriet und auf der Fahrbahn umkippte. Die Insassen blieben unverletzt. Die Gesamtschadenshöhe wird durch die Autobahnpolizei auf etwa 13.000 Euro geschätzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.