Newsticker
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Behördengang per Mausklick: Wie digital sind unsere Rathäuser?

Landkreis Neu-Ulm
11.10.2019

Behördengang per Mausklick: Wie digital sind unsere Rathäuser?

Im Illertisser Rathaus schreitet die Digitalisierung voran: Bislang können Bürger sieben Services online nutzen, weitere sollen dazu kommen. Demnächst können Eltern auch Anmeldungen für Kindergärten vornehmen.
4 Bilder
Im Illertisser Rathaus schreitet die Digitalisierung voran: Bislang können Bürger sieben Services online nutzen, weitere sollen dazu kommen. Demnächst können Eltern auch Anmeldungen für Kindergärten vornehmen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus In der bayerischen Staatsregierung steht die Digitalisierung hoch in Kurs. Kürzlich fand ein großes Gipfeltreffen statt. Doch wie sieht es in den Kommunen aus?

Es geht um Reisen ins Weltall, eigenständig fahrende Autos und denkende Computersysteme: Solche Szenarien bestimmten kürzlich den Digitalgipfel der Bayerischen Staatsregierung. Die Digitalisierung sei die leiseste Revolution der Menschheitsgeschichte, hieß es. Und Bayern soll dabei zu einer „Leitregion“ werden. Immer mehr soll künftig mit einem Mausklick oder Fingerwischen auf dem Smartphone möglich sein, auch in der öffentlichen Verwaltung. Doch wie steht es damit in unseren Städten und Gemeinden? Wir haben nachgefragt, welche Dienste die Rathäuser den Bürgern bislang online zur Verfügung stellen. Die Bilanz zeigt: Wer das Internet nutzt, kann sich schon heute manchen Gang in die Amtsstube sparen. Doch nicht alle wollen das.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren