Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Oberschönegg: Hackerangriff auf Ehrmann: Oberschönegg und weitere Standorte betroffen

Oberschönegg
10.05.2021

Hackerangriff auf Ehrmann: Oberschönegg und weitere Standorte betroffen

Die Molkerei Ehrmann in Oberschönegg hat im vergangenen Jahr ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert. Nun ist das Unternehmen erstmals Opfer eines Hackerangriffs geworden.
Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Plus Unbekannte sind in das Firmennetzwerk der Molkerei Ehrmann eingedrungen. Ein Vorstandsmitglied schildert, wie sich die Tat von Hackern ausgewirkt hat.

Diese Tat hat Ehrmann mit Sitz in Oberschönegg böse überrascht: Die Molkerei ist in der vergangenen Woche Opfer eines Hackerangriffs geworden. Das Unternehmen bestätigt auf Nachfrage unserer Redaktion, dass es einen Vorfall gab. Momentan lässt sich noch nicht beziffern, wie hoch der Schaden ausfällt, den die unbekannten Täter angerichtet haben.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.