Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Pfaffenhofen: Mann wehrt sich mit Gewalt gegen ärztliche Behandlung

Pfaffenhofen
25.08.2018

Mann wehrt sich mit Gewalt gegen ärztliche Behandlung

Ein Notarzt wollte helfen, doch der Patient leistete erheblichen Widerstand: Die Polizei musste anrücken.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Patient hatte Medikamente und Alkohol zu sich genommen. Die Polizei musste anrücken.

Ein Notarzt wollte helfen, doch der Patient leistete erheblichen Widerstand: Ein Mediziner hat am Donnerstagabend in Pfaffenhofen die Polizei um Unterstützung gebeten, weil der Mann, den er behandeln wollte, sich aggressiv verhielt. Der Polizei zufolge ist der Patient offenbar psychisch krank, zudem hatte er Medikamente und Alkohol zu sich genommen. Selbst drei Polizeistreifen konnten ihn nicht beruhigen. Er beleidigte die Beamten und flüchtete bis zum Nachbargrundstück. Als der Patient festgehalten werden konnte, bespuckte er die Polizisten und wehrte sich, sodass die Einsatzkräfte sich gezwungen sahen, ihn zu fesseln. Die Beamten blieben unverletzt. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. (az)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.