Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Teurer Sportwagen landet bei Attenhofen im Straßengraben

Weißenhorn

06.05.2020

Teurer Sportwagen landet bei Attenhofen im Straßengraben

Der Fahrer des Sportwagens blieb bei dem Unfall bei Attenhofen glücklicherweise unverletzt.
Bild: Symbolfoto Uwe Anspach, dpa

Der Fahrer beschleunigt am Ortsausgang von Attenhofen und verliert die Kontrolle über das 135.000-Euro-Fahrzeug. Für die Bergung wird die Straße gesperrt.

Wegen eines Unfalls mit einem teuren Sportwagen musste am Dienstagnachmittag die Staatsstraße zwischen Weißenhorn und Pfaffenhofen für etwa 40 Minuten gesperrt werden. Der Sachschaden ist immens, denn das Auto hatte einen Wert von 135.000 Euro.

Es kam zu Staus zwischen Weißenhorn und Pfaffenhofen

Gegen 15.45 Uhr, so teilt die Polizei mit, beschleunigte der 63 Jahre alte Fahrer seinen hoch motorisierten Pkw am Ortsausgang von Attenhofen, verlor dabei jedoch die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Sportwagen stieß zunächst gegen einen Leitpfosten und kam dann von der Fahrbahn ab. Er landete schließlich im Straßengraben. Laut Polizei ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Ein Abschleppdienst musste den Sportwagen bergen, die Staatsstraße wurde deshalb in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Kurzzeitig staute sich der Verkehr. Der Fahrer des Wagens hatte Glück im Unglück: Er blieb unverletzt. (az)

Mehr aus dem Polizeibericht lesen Sie hier:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren